'Digital Natives' der Fotografie

09/10/2015 - 11:09 von Heino Tiedemann | Report spam
Moin,

ich habe kürzlich einen Gedankenanstoß bekommen: 'Würdest Du Dir das
Bild aufhàngen?' fragte man mich.

Für mich als 'Digital Native' der Fotografie war das eine Frage die
sich mir so noch nie gestellte hat.

Aufhàngen? Ausdrucken? Zum Fotoladen gehen und ausbelichten lassen?!
Als Analoger Knipser blieb einem ja früher keine andere Wahl
(zumindest VOR der PC und Scanner Ära).

Wie ist denn das bei Euch? Wer ist denn hier auch erst Digital
angefangen zu knipsen? Und wie viele Bilder kommen davon noch auf
Papier?


Heino
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
09/10/2015 - 14:59 | Warnen spam
Am 2015-10-09 um 11:09 schrieb Heino Tiedemann:

ich habe kürzlich einen Gedankenanstoß bekommen: 'Würdest Du Dir das
Bild aufhàngen?' fragte man mich.

Für mich als 'Digital Native' der Fotografie war das eine Frage die
sich mir so noch nie gestellte hat.



Wieso nicht? Genügen Dir *immer* die Ansichten auf einem Monitor?

Aufhàngen? Ausdrucken? Zum Fotoladen gehen und ausbelichten lassen?!



Ja, warum nicht? Bei manchen Motiven finde ich eine großformatige
Darstellung auf Papier deutlich schöner als die Ansicht auf einem
Monitor. Der Umstand, dass aufgehàngte Bilder sich eben *nicht* mal eben
wechseln lassen, sondern eine mehr oder weniger langfristige
Installation im Raum sind, hat auch einen eigenen Charme.

Ja, es gibt auhc schon Bildschirme mit 60 Zoll Diagonale und
4K-Auflösung, die schon ganz interessant aussehen - aber mit Farbtreue
etc. hat das natürlich nichts mehr zu tun.

Als Analoger Knipser blieb einem ja früher keine andere Wahl
(zumindest VOR der PC und Scanner Ära).



Ja, man musste früher Filme entwickeln. Aber Dias und Projektor gab es
auch damals schon.

Wie ist denn das bei Euch? Wer ist denn hier auch erst Digital
angefangen zu knipsen? Und wie viele Bilder kommen davon noch auf
Papier?



Ich habe zwar analog angefangen - aber auch damals habe ich bei weitem
nicht jedes Bild auf Papier gebracht. Heute würde ich grob schàtzen,
etwa 10% aller Aufnahmen, die ich behalte, landen irgendwann auf Papier,
dann auch meist in größeren Formaten.


Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen