'Gedankenfluestern' als gesellschaftliches Steuerungsinstrument ?

21/09/2011 - 21:51 von Stadtbewohner | Report spam
Interessiert Sie dieses Thema - die nicht sichtbare, nicht hörbare und
von der Objektperson nicht wahrnehmbare Übertragung von Worten und
Wortfolgen in deren Bewußtsein, sowie die von außen gesteuerte
Erinnerung an vorher
Gesehenes ?

Meinen Sie, daß es derartiges nicht gibt ? Dies, obwohl diverse Kreise
die Möglichkeit hatten, jahrzehntelang mit Steuermitteln an derartigen
Techniken zu forschen ?

Haben Sie Sorge, daß derartige Techniken auch außerhalb der Republik
Österreich als Steuerungsinstrument von Personen oder Personengruppen
eingesetzt werden könnten ?

Dann sehen Sie sich doch einmal die mikrowellen-fluester-seite unter
http://mikrowellen-fluester-seite.de.to
an, dort erfahren Sie nàheres.

Oder sehen Sie ins 'Gedankenflüsterforum' unter
http://gedankenfluesterforum.de.to.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jutta Gut
22/09/2011 - 11:36 | Warnen spam
"Stadtbewohner" schrieb im Newsbeitrag
news:

Interessiert Sie dieses Thema - die nicht sichtbare, nicht hörbare und
von der Objektperson nicht wahrnehmbare Übertragung von Worten und
Wortfolgen in deren Bewußtsein, sowie die von außen gesteuerte
Erinnerung an vorher
Gesehenes ?



Nein.


Meinen Sie, daß es derartiges nicht gibt ? Dies, obwohl diverse Kreise
die Möglichkeit hatten, jahrzehntelang mit Steuermitteln an derartigen
Techniken zu forschen ?



Ja.


Haben Sie Sorge, daß derartige Techniken auch außerhalb der Republik
Österreich als Steuerungsinstrument von Personen oder Personengruppen
eingesetzt werden könnten ?



Nein.

Ähnliche fragen