'Qualität' des Maximum-Likelihood-Schätzers

12/10/2010 - 13:30 von Benno Hartwig | Report spam
Mit der maximum likelihood Methode kann ich ja
Parameter einer Verteilung zu schàtzen. Der
Maximum-Likelihood-Schàtzer ist dann der Wert,
bei dem die Wahrscheinlichkeit für das beobachtete
Ergebnis maximal ist.

Wie kann ich die Qualitàt dieses Schàtzers beschreiben?
Gibt es da auch sowas wie eine 'Standardabweichung' oder
so?

Angenommen ich habe 3 mögliche Parameterwerte
1, 2 und 3 mit den folgenden Wahrscheinlichkeiten für den
beobachteten Ausgang: 0,3 0,4 0,6
Wie kann ich dann die Qualitàt meiner Schàtzung
"Der Parameter ist 3" beschreiben?

Habt ihr da ein Stichwort für mich?

Benno
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Erdnuess
12/10/2010 - 15:41 | Warnen spam
Benno Hartwig wrote:

Habt ihr da ein Stichwort für mich?



"Effizienz"

Siehe z. B. <http://de.wikipedia.org/wiki/Effizienz_(Statistik)>.

Gruß,
Bastian

Ähnliche fragen