1:1 Kopie kleine Festplatte auf Große

11/06/2013 - 15:17 von gordon walter | Report spam
Hallo,

Meine 500 GB Festplatte macht die Gràtsche. Ich habe hier noch eine 1000 GB
Platte, die soll als Ersatz herhalten. Nun habe ich nach monatelanger
Fuzzelarbeit mein Linux Mint (verschl. LVM) soweit fertig, dass ich
eigentlich nichts neues aufsetzen wollte. Eine dd-Kopie ist in soweit auch
kein Problem, nur wollte ich die restlichen 500 GB nicht verschenken.
Mein Plan: Eine 500 GB Partition einrichten und 1:1 kopieren. Die anderen
500 GB dann zusàtzlich einbinden
oder
komplett 1:1 kopieren und dann das LVM erweitern.

Ein dd von 500 GB auf 1000 GB ergibt am Ende aber auch nur 500 GB, oder?

Wie fange ich das am Besten an?

Danke für Tips
Gruß
gw
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Marzen
11/06/2013 - 15:30 | Warnen spam
* On Tue, 11 Jun 2013 15:17:26 +0200, gordon walter wrote:

Hallo,

Meine 500 GB Festplatte macht die Gràtsche. Ich habe hier noch eine 1000 GB
Platte, die soll als Ersatz herhalten. Nun habe ich nach monatelanger
Fuzzelarbeit mein Linux Mint (verschl. LVM) soweit fertig, dass ich
eigentlich nichts neues aufsetzen wollte. Eine dd-Kopie ist in soweit auch
kein Problem, nur wollte ich die restlichen 500 GB nicht verschenken.
Mein Plan: Eine 500 GB Partition einrichten und 1:1 kopieren. Die anderen
500 GB dann zusàtzlich einbinden
oder
komplett 1:1 kopieren und dann das LVM erweitern.

Ein dd von 500 GB auf 1000 GB ergibt am Ende aber auch nur 500 GB, oder?



Wenn Du die ganze Platte kopierst, kopierst Du die Partitionstabelle
mit. Du könntest ja frech versuchen, danach einfach eine weitere
Partition im ungenutzten Bereich anzulegen.

Ähnliche fragen