1 TB SSD

19/02/2016 - 19:33 von Başar Alabay | Report spam
Ich bin ja so leicht am Überlegen, ob ich nicht auch dem Mac Pro noch
eine System-SSD verpasse. Da wàre 1 TB angenehmer, derzeit ist die
Systemplatte eine 2 TB. Man könnte evtl. Audio, Video und noch einen
dritten Posten auslagern, dann kàme man vielleicht auf knapp 300 bis 500
GB real Gebrauchtes.

Im MBP habe ich eine 500er Samsung EVO 850 eingebaut. Angenhem. Aber als
1 TB ganz schön pfeffirg im Preis.

Von SanDisk gibt es etwas, das günstiger zu sein scheint:

<http://www.amazon.de/gp/product/B00...TB&qid55906494&ref_=sr_1_2&sr=8-2>

Ist das jetzt nur günstig oder auch »billig« ergo ungeeignet? Ich kenne
SanDisk als ziemlich gute Firma. Wàre so eine SSD für einen Mac Pro 1,1
in Ordnung? Ich habe keinen Bock mehr, immer 3 Minuten zu warten, bis
mail das ganze Archiv geladen und die tags ausgelesen hat (MailTags).
Auf dem MBP schrumpfte das von 3 Minuten auf 5–10 Sekunden :-)

B. Alabay

http://www.thetrial.de/
ケディエ・ばく・ハヤテ・あんら
 

Lesen sie die antworten

#1 spam.astacus
20/02/2016 - 09:30 | Warnen spam
Ba?ar Alabay wrote:

Ich bin ja so leicht am Überlegen, ob ich nicht auch dem Mac Pro noch eine
System-SSD verpasse. Da wàre 1 TB angenehmer, derzeit ist die Systemplatte
eine 2 TB. Man könnte evtl. Audio, Video und noch einen dritten Posten
auslagern, dann kàme man vielleicht auf knapp 300 bis 500 GB real
Gebrauchtes.

Im MBP habe ich eine 500er Samsung EVO 850 eingebaut. Angenhem. Aber als 1
TB ganz schön pfeffirg im Preis.

Von SanDisk gibt es etwas, das günstiger zu sein scheint:

<http://www.amazon.de/gp/product/B00...TB&qid55
906494&ref_=sr_1_2&sr=8-2>

Ist das jetzt nur günstig oder auch »billig« ergo ungeeignet? Ich kenne
SanDisk als ziemlich gute Firma. Wàre so eine SSD für einen Mac Pro 1,1 in
Ordnung? Ich habe keinen Bock mehr, immer 3 Minuten zu warten, bis mail
das ganze Archiv geladen und die tags ausgelesen hat (MailTags). Auf dem
MBP schrumpfte das von 3 Minuten auf 5–10 Sekunden :-)



Du hast grünes Licht von mir.
Bitte berichten!
Daniel


"Die Merkel hat kein
Rückgrat, die kann sich selbst am Arsch lecken."
Volker Pispers

Ähnliche fragen