10.2 und 10.3

20/10/2007 - 22:11 von Oliver Herbers | Report spam
Hallo NG.
Ich habe heute 10.3 zu meinem 10.2 parallel installiert.
Ich möchte auch auch beide Systeme abwechselnd nutzen.
Leider habe Ich jetzt folgendes Problem. 10.2 startet nach der Installation
nicht mehr. Folgende Meldung:
fsck.reiserfs /dev/sda2 failed (status 0x8) Run manually
fsck failed for at least one file system (not/). Please repair manually and
reboot.
Ich sollte noch anmerken das Ich 10.3 in sada2 installiert habe (ohne
separate home partition)
Meine Partitionen:
/dev/sda1 1.0 GB Linux swap
/dev/sda2 50.0 GB Linux native OPENSUSE 10.3
/dev/sda3 100.0 GB Linux native Home Partition OPENSUSE 10.2
/dev/sda4 35.2 GB Linux native OPENSUSE 10.2
Ich denke mal 10.2 versucht beim System Start sda2 einzuhàngen weil diese
Partition ja sonst eine normale Daten Partition war.
Kann mir jemand bei der Lösung des Problems helfen? (Bitte)
Gruß und Danke
Oliver
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schnitkemper
20/10/2007 - 23:09 | Warnen spam
· Oliver Herbers schrieb:

Ich denke mal 10.2 versucht beim System Start sda2 einzuhàngen weil diese
Partition ja sonst eine normale Daten Partition war.
Kann mir jemand bei der Lösung des Problems helfen? (Bitte)



Den entsprechenden Eintrag in fstab der 10.2-Installation
löschen/auskommentieren?

Martin.
Answer-phone message "If you want to buy marijuana, press the hash
key"

Ähnliche fragen