10.3 modprobe

21/10/2007 - 15:57 von Paul-Wilhelm Hermsen | Report spam
Kann es sein, dass bei der 10.3 der Befehl modprobe nicht von Dauer ist?
Ich habe nach Konfiguration der WLAN-Karte modprobe ath_pci durchgeführt.
Nach einem Reboot sind die Module jedoch wieder verschwunden. Das Problem
habe ich jetzt mit einem Aufruf dieses Befehls in
der /etc/init.d/boot.local umgangen. Das ist aber eigentlich nicht der
richtige Weg.
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
21/10/2007 - 16:10 | Warnen spam
Paul-Wilhelm Hermsen schrieb:

Kann es sein, dass bei der 10.3 der Befehl modprobe nicht von Dauer
ist?



Das war er in "Deinem Sinne" noch nie.

Ich habe nach Konfiguration der WLAN-Karte modprobe ath_pci
durchgeführt. Nach einem Reboot sind die Module jedoch wieder
verschwunden.



Normal.

Das Problem habe ich jetzt mit einem Aufruf dieses
Befehls in der /etc/init.d/boot.local umgangen.



Für solche Zwecke ist die Zeile MODULES_LOADED_ON_BOOT="" in
der /etc/sysconfig/kernel da.

Das ist aber
eigentlich nicht der richtige Weg.



Korrekt. Man tràgt im YaST als Namen des zur Netzwerkkarte gehörenden
Kernelmoduls "ath_pci" ein.

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen