[10.3] smart --gui

31/10/2007 - 09:56 von Christian Steins | Report spam
Hi,
ich benutze meist smart --gui zum Installieren von Paketen.
Nun ist mir aufgefallen, dass der Look (zB die Icons)
anders aussieht, wenn ich smart über das KDE Menü
starte, als wenn ich smart --gui über eine Root Shell
starte. Wenn ich jedoch die Rootshell mit "su -"
statt mit "su" aufrufe, dann habe ich denselben Look
wie beim Start via KDE-Menü ?

Woran mag das liegen?

Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
31/10/2007 - 11:30 | Warnen spam
Christian Steins wrote:

Wenn ich jedoch die Rootshell mit "su -"
statt mit "su" aufrufe, dann habe ich denselben Look
wie beim Start via KDE-Menü ?

Woran mag das liegen?



"su" ohne Minuszeichen erbt alle Umgebungsvariablen aus derjenigen
Shell, in der es aufgerufen wird und damit alle Einstellungen des
aufrufenden Users. Mit "su -" werden alle Umgebungsvariablen wie bei
einem "echten" Login gesetzt, d.h. roots eigene Einstellungen kommen
zum tragen und nicht Deine.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen