10.3 Startdiskette?

21/11/2007 - 18:59 von Werner Steinbelt | Report spam
Hallo,
an sich bin ich zufrieden mit der aktuellen Version, die ich
auf einer externen USB-Platte installiert habe. Der MBR wurde
korrekt angepasst und ich kann wahlweise Suse10.3 oder WinXP
starten. Allerdings muss leider die externe Platte auf der nur
Linux ist, auch beim Start von Windows immer angeschaltet sein,
weil sonst wegen Grub auf externer Platte, gar kein Rechnerstart
mehr möglich ist.
Ich wollte mir also eine Startdiskette erstellen, damit bei
eingelegter Diskette Linux, ansonsten Windows startet. Probiert
habe ich es mit Yast und Anpassung des Bootloaders. Hat nicht
geklappt. Dann in der Systemverwalterkonsole mit dem Befehl -
sudo grub.install /dev/fd0. Das schien, zumindest der Anzeige nach,
geklappt zu haben, aber meine Diskette ist immer noch leer.

Wo ist mein Denkfehler und wie kann ich zu einer Startdiskette mit
Grub kommen?

Gruß aus Nürnberg
Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Vlad_Inhaler
22/11/2007 - 11:27 | Warnen spam
On Nov 21, 6:59 pm, Werner Steinbelt wrote:
Hallo,
an sich bin ich zufrieden mit der aktuellen Version, die ich
auf einer externen USB-Platte installiert habe. Der MBR wurde
korrekt angepasst und ich kann wahlweise Suse10.3 oder WinXP
starten. Allerdings muss leider die externe Platte auf der nur
Linux ist, auch beim Start von Windows immer angeschaltet sein,
weil sonst wegen Grub auf externer Platte, gar kein Rechnerstart
mehr möglich ist.
Ich wollte mir also eine Startdiskette erstellen, damit bei
eingelegter Diskette Linux, ansonsten Windows startet. Probiert
habe ich es mit Yast und Anpassung des Bootloaders. Hat nicht
geklappt. Dann in der Systemverwalterkonsole mit dem Befehl -
sudo grub.install /dev/fd0. Das schien, zumindest der Anzeige nach,
geklappt zu haben, aber meine Diskette ist immer noch leer.

Wo ist mein Denkfehler und wie kann ich zu einer Startdiskette mit
Grub kommen?

Gruß aus Nürnberg
Werner



C't Ausgabe 23 Seite 40?

Ähnliche fragen