10.8.3: Probleme mit HDD in Optibay beim MacBook Pro

16/03/2013 - 08:21 von dummy | Report spam
Seit dem update auf 10.8.3 wird die Festplatte, die hier statt dem
optischen Drive im MacBook Pro (late 09) steckt, nicht mehr korrekt
erkannt. Das heisst: Nach Neustart ist sie jeweils gemountet wie
gewohnt, sobald sie aber in den spindown geht, wird sie automatisch
ausgeworfen und ist danach scheinbar nicht mehr vorhanden, auch nicht im
Festplattendienstprogramm. "diskutil mountDisk /dev/disk1s2" versandet
im Nichts.

Hat sonst noch jemand bereits àhnliche Erfahrungen gemacht?

Gruss
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 drahtesel-eberhard
16/03/2013 - 08:49 | Warnen spam
Peter Brunner wrote:

Seit dem update auf 10.8.3 wird die Festplatte, die hier statt dem
optischen Drive im MacBook Pro (late 09) steckt, nicht mehr korrekt
erkannt. Das heisst: Nach Neustart ist sie jeweils gemountet wie
gewohnt, sobald sie aber in den spindown geht, wird sie automatisch
ausgeworfen und ist danach scheinbar nicht mehr vorhanden, auch nicht im
Festplattendienstprogramm. "diskutil mountDisk /dev/disk1s2" versandet
im Nichts.

Hat sonst noch jemand bereits àhnliche Erfahrungen gemacht?

Gruss
Peter



Kann Dir nicht helfen, aber bitte, bitte: Never change a running system!
Wenigstens kein Early Adopter sein! Wenn etwas gut làuft, man alle Bugs
kennt und umschiffen kann, sollte man dabei bleiben! Updateorgien haben
keinen Sinn und bringen nur Ärger. Mein MacBook (ebenfalls late 09)
bekommt kein neues OS mehr, es làuft perfekt mit dem finalen SnowLeo,
der außerdem noch ohne alle cloudigen Zwangs"beglückungen" kam, die ich
làstig finde.

EF





news://freenews.netfront.net/ - complaints:

Ähnliche fragen