10 GB Partition "Recovery" löschen?

27/09/2008 - 11:41 von A. Thurau | Report spam
Hallo NG,

ich habe ein Notebook als Vorführware gekauft. Deshalb war das System
bereits eingerichtet. Die Festplatte "C" enthàlt eine Partition (?) mit
Namen
"Recovery" mit ca. 10 GB, wovon nur 2% belegt sind, wie ich jetzt mit Hilfe
eines Partitionierungs Programms festgestellt habe.
Meine Frage: Kann ich diese 10 GB problemlos löschen, oder benötigt Vista
diesen Speicherplatz zum Indexieren oder für Wiederherstellungspunkte etc?

Danke für eine Antwort, A. Thurau
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
27/09/2008 - 12:18 | Warnen spam
"A. Thurau" schrieb:

ich habe ein Notebook als Vorführware gekauft. Deshalb war das
System bereits eingerichtet.



Fast alle Notebooks werden so verkauft, nicht nur Vorführmodelle.

Die Festplatte "C" enthàlt eine Partition (?) mit Namen
"Recovery" mit ca. 10 GB, wovon nur 2% belegt sind, wie ich jetzt
mit Hilfe eines Partitionierungs Programms festgestellt habe.



Ordne der Partition mal mit diskmgmt.msc (einfach ins Suchfeld
einfügen und ausführen) einen Laufwerksbuchstaben zu, dann kannst du
die Inhalte sehen. 200 MB ließen sich ja leicht auf einen USB-Stick
sichern. Möglicherweise sind das Geràtetreiber, die bei einer
Neuinstallation verwendet werden können. Hast du auch eine
Installations- oder Recovery-DVD erhalten?

Kann ich diese 10 GB problemlos löschen, oder benötigt Vista
diesen Speicherplatz (...)?



Vista hat damit nichts zu tun.

In jedem Fall würde ich den Rechner plattmachen und das Betriebssystem
neu installieren. Bei einem Vorführmodell weißt du ja gar nicht, ob
das System überhaupt noch vertrauenswürdig ist.

<http://schneegans.de/web/kanonische-adressen/> · Gute URLs

Ähnliche fragen