10 Grad in 3 Sekunden?

04/11/2007 - 16:04 von Markus Gronotte | Report spam
Moin,

Ich habe gerade ein bischen an der Lautstàrke
des Lufters verbessert und mache gerade mit Prime95
einen CPU-Last-Test bzgl der Temperatur.
Ab 65°C wird der Lüfter schneller und dann
schwankt die Temperatur zwischen 64 und 66 °C.

Wenn man dann prim95 schließt und die CPU-Last
von 100% auf 1% sinkt zeigt mir das Programm
von Asus (PC Probe II) innerhalb von 3 Sekunden 54°C.
Das sind satte 12 Kelvin weniger in 3 Sekunden. Ist
das eigentlich realistisch oder verarscht mich der
Sensor oder das Mainboard hier?


Gruß,

Markus



PS: Es handelt sich um einen Dualcore E6850 falls das
wichtig ist.
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Weingart
04/11/2007 - 17:35 | Warnen spam
"Markus Gronotte" :

Ab 65°C wird der Lüfter schneller und dann
schwankt die Temperatur zwischen 64 und 66 °C.

Wenn man dann prim95 schließt und die CPU-Last
von 100% auf 1% sinkt zeigt mir das Programm
von Asus (PC Probe II) innerhalb von 3 Sekunden 54°C.



Kann mir schon vorstellen, dass es realistisch ist. Die Messdiode sitzt
ja auf dem Die. Das ist sehr dünn und klein, kann sich schnell auf die
Kühlkörpertemperatur abkühlen. Der grosse Unterschied kommt durch den
Wàrmeübergangswiderstand vom Die zum Kühlkörper zustande.

M.

Ähnliche fragen