100% Systemlast durch SVCHost.exe

15/05/2009 - 12:46 von Mark | Report spam
Hallo,

seit gestern erzeugt "SVCHost.exe -k netsvcs" 100% CPU-Last auf einem Kern.

Wenn ich den Prozess mit dem Taskmanager beende, ist die Belastung weg,
aber danach funktioniert die Internetverbindung nicht mehr und auch die
Eigenschaften für die Netzwerkkarte làsst sich nicht mehr aufrufen.

Ich hatte gleich einen Virus in Verdacht und habe das System mit
AVIRA-Rescue-Cd gescannt. Es ist aber nichts gefunden worden.


Welche Ursache könnte es für das Verhalten noch geben?


Grüße Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
15/05/2009 - 12:57 | Warnen spam
Mark wrote:
seit gestern erzeugt "SVCHost.exe -k netsvcs" 100% CPU-Last auf einem
Kern.



Benutze die Systemwiederherstellung.

Wenn ich den Prozess mit dem Taskmanager beende, ist die Belastung weg,
aber danach funktioniert die Internetverbindung nicht mehr und auch die
Eigenschaften für die Netzwerkkarte làsst sich nicht mehr aufrufen.



Start/Ausführen: msconfig --> Systemstart: "*Alle deaktivieren*"
deaktivieren --> Neustart. Schau ob das Problem noch besteht.

(Diese Einstellung deaktiviert auch eine eventuell zusàtzlich
installierte Firewall. Aktiviere dafür ggf. die XP-Firewall)

Alles wieder aktivieren --> Registerkarte Allgemein --> Normaler
Systemstart

http://support.microsoft.com/kb/843474/de
http://support.microsoft.com/kb/310560/de

Ich hatte gleich einen Virus in Verdacht und habe das System mit
AVIRA-Rescue-Cd gescannt. Es ist aber nichts gefunden worden.



http://www.safer-networking.org/de/...index.html
(Den Tea-Timer bei Spybot deaktiviert lassen. Beim IE 8 zusàtzlich die
Immunisierung auslassen)
http://onecare.live.com/site/de-DE/...owsafe.htm

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen