1000007f beim booten

06/09/2007 - 13:34 von Frank Scholz | Report spam
Hallo NG,

ich habe mit folgenden Komponenten einen Computer gebaut:

Board Abit KN9S
Prozessor AMD Athlon 6000+
2048 MB RAM PC 6400
GraKa XFX 8600 GT 256 MB
Festplatte Seagate 500GB SATA
Windows XP Home

Installation von Hardware und Windows XP hat ohne jeden Fehler
funktioniert. Dann kam G Data Antivirenkit drauf und ich habe das
Windows online upgedatet. Zu guter Letzt habe ich zum benchmarken Dr.
Hardware installiert. Nach dem nàchsten Boot hat der Rechner von sich
aus neu gebootet (obwohl "Automatisch Neustart ausführen" deaktiviert
ist). Habe Dr. Hardware dann sofort deinstalliert und eine
System-Wiederherstellung durchgeführt - ohne Erfolg.

Folgendes ist jetzt der Stand der Dinge:

Etwa bei jedem dritten Booten führt der Computer von sich aus einen
Reboot durch. Im System-Protokoll steht dann "Fehlercode 1000007f, 1.
Parameter 00000008, 2. Parameter 80042000, 3. Parameter 00000000, 4.
Parameter 00000000." oder auch "Fehlercode 1000007f, 1. Parameter
00000008, 2. Parameter bab38d70, 3. Parameter 00000000, 4. Parameter
00000000."

Nach dem 2. Boot làuft das System rund, gut und schnell. Keine Abstürze,
keine Hànger, nichts! Dennoch habe ich natürlich ein überaus schlechtes
Gefühl bei dem geschilderten Problem.

Verblüffend: es gibt keine MS KB-Artikel zu "1000007F"!!! Mit Google
habe ich in einigen Foren etwas dazu gefunden. Das bezog sich aber
praktisch alles auf Symantec und auf Blue Screens wàhrend der Arbeit und
nicht automatische Reboots. Im übrigen wurde in machen Foren auf
KB-Artikel verwiesen, die sich auf Stop-Code "0x0000007F" beziehen statt
auf "0x1000007F" *staun*

Kann mir von Euch jemand helfen? Wàre super. Hab da schon Stunden dran
gesessen und weiß nicht mehr weiter ...

Ciao
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
06/09/2007 - 13:51 | Warnen spam
Frank Scholz wrote:
[...]
Verblüffend: es gibt keine MS KB-Artikel zu "1000007F"!!! Mit Google
habe ich in einigen Foren etwas dazu gefunden. Das bezog sich aber
praktisch alles auf Symantec und auf Blue Screens wàhrend der Arbeit
und nicht automatische Reboots. Im übrigen wurde in machen Foren auf
KB-Artikel verwiesen, die sich auf Stop-Code "0x0000007F" beziehen
statt auf "0x1000007F" *staun*



Das passt schon.

http://msdn2.microsoft.com/en-us/li...95478.aspx
http://support.microsoft.com/kb/137539/de

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen