1010data Inc. und European DataWarehouse GmbH bauen Partnerschaft zur Verbesserung der Transparenz bei europäischen forderungsbesicherten Wertpapieren auf

04/06/2014 - 15:40 von Business Wire

1010data Inc. und European DataWarehouse GmbH bauen Partnerschaft zur Verbesserung der Transparenz bei europäischen forderungsbesicherten Wertpapieren auf1010data stellt Datensätze für European Asset Backed Securities bereit und bietet beispiellosen Zugang zu Daten auf der tiefsten verfügbaren Deteilebene.

1010data, Inc., ein Marktführer in den Bereichen Big Data Discovery und Datenaustausch, gab heute eine Partnerschaftsvereinbarung mit European DataWarehouse GmbH (ED) bekannt, einer vom Eurosystem unterstützten Organisation, deren Eigentümer Marktteilnehmer sind und deren Ziel es ist, das Vertrauen in europäische forderungsbesicherte Wertpapiere (Asset-Backed Securities, ABS) wiederherzustellen.

Mit dieser Ankündigung macht ED auf der 1010data-Plattform bis zu 800 RMBS-, CMBS-, SME-, Auto-, Consumer Finance-, Leasing- und Kreditkarten-ABS-Transaktionen mit über 30 Millionen Krediten aus ganz Europa zugänglich. Die kombinierte Lösung stellt ABS-Anlegern weltweit die weitreichenden Fähigkeiten der cloudbasierten Plattform von 1010data zur Verfügung und ermöglicht ihnen die Durchführung von nahtlosen Ad-hoc-Analysen, Kontrollen, Sorgfaltsprüfungen und Modellerstellungen. Das Angebot von 1010data bietet zudem laufende Aktualisierungen der kontinuierlich von ED erhobenen Daten, wodurch den Anlegern eine Menge an Zeit, Kosten und Aufwand erspart wird, die sonst notwendig wäre, um diese Daten zu erheben und zu integrieren.

„1010data ist sehr begeistert von der Zusammenarbeit mit ED, denn wir können den Anlegern in europäische ABS die erhöhte Transparenz und analytische Stabilität bieten, die die Marktteilnehmer erwarten“, so Steve Albert, Senior Vice President von 1010data. „Anleger können jetzt die Landschaft der europäischen ABS auf Kreditebene analysieren, indem sie eine der leistungsfähigsten Big Data Discovery-Plattformen der Welt für Marktbeobachtungen und begleitendes Monitoring nutzen. 1010data freut sich darauf, ED in unsere wachsende Familie von Datenpartnern aufzunehmen, die zeitnahe, relevante und detaillierte gehostete Datensätze zur Verfügung stellt.“

Die Details der Partnerschaft zwischen 1010data und ED bieten den Firmen, die über eine Lizenz verfügen, direkten Zugriff auf die gesamten europäischen ABS auf der untersten Detailebene gemäss den Vorlagen und Taxonomien der Europäischen Zentralbank. Es wird erwartet, dass dieses breitgefächerte Datenangebot weiter wächst, je mehr die Anleger die lang erwartete Transparenz nutzen, die von diesen Details auf Kreditebene geboten wird.

„Die Zusammenarbeit mit 1010data erleichtert die zentrale Aufgabe von ED der Gewährleistung des zeitnahen Zugriffs und der Verteilung von Daten auf Kreditebene unter den Marktteilnehmern“, so Markus Schaber, CEO der European DataWarehouse GmbH. „Das wachsende Informationsarchiv fördert eine verbesserte Einsicht in die europäischen ABS-Transaktionen, wodurch letztendlich das Vertrauen der Anleger in dieses festverzinsliche Marktsegment gestärkt wird.“

Über 1010data, Inc.

1010data bietet eine einzigartige Plattform auf Cloudbasis zur Erfassung von Big Data und zum Datenaustausch. Sie wird von Hunderten der größten Firmen aus den Bereichen Einzelhandel, Produktion, Telekommunikation und Finanzdienstleistungen aufgrund ihrer bewährten Fähigkeiten genutzt, umsetzbare Erkenntnisse aus sehr großen Datenmengen zu liefern, und zwar schneller, einfacher und kostengünstiger als jede andere Lösung. Unter www.1010data.com finden Sie weitere Informationen.

Über European DataWarehouse, GmbH.

European DataWarehouse (ED) ist die erste zentrale Großdatenbank in Europa, die klassenspezifische standardisierte Bestandsdaten auf Kreditebene (Loan-Level Data, LLD) für Asset-Backed Securities (ABS)-Transaktionen erhebt, validiert und zur Verfügung stellt. Gründer, Eigentümer und Betreiber von ED sind Marktteilnehmer. Mit der Unterstützung des Eurosystems zielt ED darauf ab, die Transparenz zu verbessern und das Vertrauen in den ABS-Markt wiederherzustellen. Bis zu 800 ABS-Transaktionen aus den verschiedenen Rechtssystemen sind zur Zeit in ED gespeichert. Weitere Informationen sind verfügbar unter www.eurodw.eu

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

1010data, Inc.
William McCormick, +1 415-442-4023
william.mccormick@grayling.com
oder
European DataWarehouse, GmbH.
Marco Angheben, +49 69-8088-4303
marco.angheben@eurodw.eu


Source(s) : 1010data

Schreiben Sie einen Kommentar