11.1: powerdevil und Bildschirmhelligkeit

21/12/2008 - 20:25 von Stefan Ott | Report spam
Hallo zusammen,

hat sich hier nicht noch kürzlich jemand beschwert dass über die 11.1
kaum geredet wird? ;-)

In der neuen Version wurde ja kpowersave durch powerdevil ersetzt. Ich
weiß nicht ob mein Problem durch powerdevil verursacht wird, aber ich
habe auf meinem Laptop mit der 11.1 keine Möglichkeit mehr die
Bildschirmhelligkeit einzustellen. Fn+F10/F11 tut schon mal gar
nichts. In der Energieprofilverwaltung gibt es zwar einen
Schieberegler für die Bildschirmhelligkeit, der ist aber nicht
anklickbar. Automatisch wird auch nichts gedimmt, beispielsweise beim
Wechsel von Netz- auf Akkubetrieb.

Fàllt hierzu vielleicht jemandem ein Lösungsansatz ein? Mein Laptop
ist übrigens ein Lenovo 3000 N200 mit Intel-Grafik.

Grüße,
Stefan

Not everybody gets corrupted. You have to have a little faith
in people.
- Tracy in "Manhattan"
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Weigelt
21/12/2008 - 20:42 | Warnen spam
Stefan Ott wrote:

In der Energieprofilverwaltung gibt es zwar einen
Schieberegler für die Bildschirmhelligkeit, der ist aber nicht
anklickbar.


Sind Du die Profile aus
/usr/share/kde4/apps/powerdevil/default.powerdevilprofiles

Musste ich bei der 11.0 und einem Aspire 5520 noch manuell machen,
dann ging es.

Bernd
OS: openSUSE 11.1 (x86_64)
Kernel: 2.6.27.7-9-default
KDE: 4.1.3 (KDE 4.1.3) "release 68.1"

Ähnliche fragen