11.2: Systemmail jetzt in Maildir?

22/11/2009 - 19:08 von Tilman Schmidt | Report spam
Seit der Neuinstallation meiner Arbeitsmaschine mit openSUSE 11.2
bekomme ich keine Systemmails mehr. Im Postfix-Log stehen sie mit
status=sent, aber "mail" behauptet standhaft: "No mail for ts".

Der kleine Zusatz im Postfix-Log: "(delivered to maildir)" brachte
mich dann auf die Spur: die Mails werden nicht mehr wie früher in
die mbox-Datei /var/mail/$USER geschrieben, sondern als Einzeldateien
in das Verzeichnis $HOME/Maildir, und da schaut "mail" nicht nach.

Abhilfe?
Kann ich Postfix sagen, dass es wieder wie früher ganz normal in
/var/mail/$USER zustellen soll?
Kann ich mail sagen, dass es die Mails jetzt in $HOME/Maildir
suchen soll?
Kann ich den Urhebern dieser Änderung sagen, dass sie so etwas, wenn
es denn sein muss, doch bitte wenigstens konsistent durchziehen sollen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Bob
22/11/2009 - 21:50 | Warnen spam
Tilman Schmidt wrote:


Kann ich mail sagen, dass es die Mails jetzt in $HOME/Maildir
suchen soll?


mail -f Maildir
mutt -f Maildir
Bob

Ähnliche fragen