11.4/KDE3 Wechselmedien anzeigen

22/03/2011 - 13:30 von Michael Schueller | Report spam
Hallo Liste

Ich komme hier mit einem Problem nicht weiter.

Ich habe bei mir zwei mal 11.4 installiert.
Eine Installation ist eine aktualisierte 11.3, und eine ist eine neu
installierte 11.4.

Bei beiden ist neben KDE4 auch KDE3 installiert (danke an dieser
Stelle für die Bereitstellung von KDE3 für 11.4).

Das Problem ist folgendes.

Wechselmedien wie USB oder DVD/CD werden nur unter der
aktualisierten Version der 11.4 in KDE3 angezeigt.
Unter der neu installierten Version der 11.4 werden diese erst
angezeigt nachdem ich ein mal KDE4 gestartet habe.

Es scheint kein Problem innerhalb des Home Verzeichnisses zu sein.
Beide Systeme haben eine eigene Home Partition, und benutzen ein
Home Verzeichnis das zuvor unter 11.1 bzw 11.3 benutzt wurde.

Das Problem tritt auch mit neuen Usern auf, also neuen Home
Verzeichnissen. Jedoch wiederum nur dort wo es auch schon mit den
alten nicht funktioniert hat.

Kann es sein das ich unter der Neuinstallation irgend etwas
vergessen hab zu installieren, was in der aktualisierten Version
aktualisiert wurde.

Ich kann einfach keinen Unterschied finden.

Die Repos sind die selben, die Prioritàten auch, und hal und udev
sind in beiden installiert.

was könnte es sein ?

Vielen Dank
Micha
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@opensuse.org
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+help@opensuse.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Schueller
22/03/2011 - 13:50 | Warnen spam
Am Dienstag, 22. Màrz 2011 schrieb Michael Schueller:
Hallo Liste

Ich komme hier mit einem Problem nicht weiter.



Manchmal hilft es wohl das Problem nieder zu schreiben.
Der haldeamon war in der Runlevel Konfiguration nicht konfiguriert.
Nun làuft er onboot, und alles funktioniert...

Gruß
Micha
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+

Ähnliche fragen