11. Ausgabe des Perl-Magazins "$foo"

29/07/2009 - 12:59 von ReneeB | Report spam
Ab heute ist die neue Ausgabe des Perl-Magazins "$foo" (http://perl-
magazin.de/) erhàltlich. Wie immer können Einzelhefte und/oder
Abonnements auf der Webseite bestellt werden.

Ab sofort gibt es "$foo" auch im Buchhandel: Wir haben mit der
Lehmanns Fachbuchhandlung in Berlin (Hardenbergstr. 5 - 10623 Berlin)
eine Buchhandlung gefunden, die das Perl-Magazin in ihr Sortiment
aufgenommen haben.

Aller Interessierten können sich das Perl-Magazin dort anschauen.

Die Inhalte der 11. Ausgabe:

* Vererbung in Perl

Ein wichtiges Thema bei der Objektorientierung ist "Vererbung". Dabei
gibt es einiges zu beachten, auch weil es in Perl die
Mehrfachvererbung gibt. Dieser Artikel gibt einige Hinweise, was es
bei der Vererbung zu beachten gilt und wie die mehr aus der Vererbung
holen kann.

* Perl Scopes Tutorial - Teil 1

Dieser Artikel von Ferry Bolhár-Nordenkampf beschàftigt sich mit
Scopes. Das sind Bereiche innerhalb eines Programms, die sich durch
Sichtbarkeit und Gültigkeitsdauer der in ihnen enthaltenen Objekte
unterscheiden.

* Zuverlàssige Objekte durch Restricted Hashes

Frank Seitz zeigt in seinem Artikel, wie bei Objekten - die einen Hash
als fundamentale Datenstruktur benutzen - die erlaubten Attribute
verbindlich festgelegt werden kann. Dadurch fallen Fehler beim
Programmablauf auf, die sonst hàufig erst sehr spàt entdeckt werden -
wenn überhaupt.

* Perl 6 Tutorial - Teil 8

Das ist der letzte Teil des Perl 6 Tutorials, das in der 3. Ausgabe
von $foo gestartet wurde. Herbert Breunung zeigt in dieser Ausgabe
Interna der Sprache und wie sie "befragt" und veràndert werden. Er
geht dabei auch auf die Frage ein, wozu die Meta-Programmierung
benötigt wird.

* Perl 6 - Der Himmel für Programmierer

In regelmàßigen Abstànden zeigt Herbert Breunung die Verànderungen und
Neuerungen in der Perl 6 Welt. Dabei geht er auf aktuelle Projekte -
wie dem November-Wiki - und einen Vergleich der unterschiedlichen
Interpreter ein. Weiterhin gibt Breunung einen Ausblick auf die
Zukunft.

* 112% DBIx::Class

Das ist der dritte Teil von "110% DBIx::Class". Wie in den beiden
vorherigen Teilen wird auch in dieser Ausgabe gezeigt, wie man mehr
aus seinem DBIx::Class-Einsatz holen kann und wie bestimmte
Fragestellungen gelöst werden können.

* Erfahrungen mit Catalyst

Catalyst dürfte mittlerweile das meistverbreitetste Web-Framework in
der Perl-Welt sein. Wolfgang Kinkeldei zeigt in seinem Artikel, welche
Erfahrungen er beim Einsatz von Catalyst gemacht hat und zeigt dem
Leser wie er mit verschiedenen Fragestellungen - wie z.B. Ajax mit
Catalyst, cleverer Umgang mit Formularen,... - umgegangen ist.

* RES T-APIs in Perl-Anwendungen

Der Begriff "REST" taucht im Zusammenhang mit Web 2.0 immer wieder
auf. "REST-APIs in Perl-Anwendungen" zeigt, was hinter dem Begriff
steckt und wie man eine solche API in eigenen Perl-Anwendungen
integrieren kann.

* App::Asciio - ASCII -Art mit Perl

"Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" heißt es so schön. In manchen
Dokumentationen findet man auch bildliche Darstellungen, die die
Funktionsweise von Modulen erlàutern. Solche Darstellungen zu zeichnen
ist zeitaufwàndig.

Dieser Artikel stellt das Tool AsciiO vor, ein Perl-Programm, mit dem
sich ASCII-Art erstellen làsst.

* Time::y2038

Thomas Fahle nimmt in seinem Artikel die Angst vor dem "schwarzen
Dienstag" im Jahr 2038. Dabei zeigt er, wie das Perl-Modul Time::y2038
eingesetzt wird.

* und vieles mehr...

* Win32 Tipps & Tricks
* eval und $@
* CPAN-News
* Neues von TPF
* Termine
* Links
 

Lesen sie die antworten

#1 Guido Ostkamp
29/07/2009 - 19:50 | Warnen spam
ReneeB wrote:
Ab heute ist die neue Ausgabe des Perl-Magazins "$foo" (http://perl-
magazin.de/) erhàltlich. Wie immer können Einzelhefte und/oder
Abonnements auf der Webseite bestellt werden.



Der Preis liegt ja bei 5 Euro pro Heft für die Printausgabe.
Wieviele Seiten haben diese Hefte durchschnittlich (mit und ohne
Werbung)?

Gruß

Guido

Ähnliche fragen