11freunde.de mit Firefox unter Linux unbrauchbar

23/06/2010 - 09:40 von spam.for.the | Report spam
Meine Lieblingsfußballseite funktioniert mit Firefox unter Linux gar so
überhaupt nicht. Der Browser hàngt, zieht Prozessorlast wie blöd und mit ein
wenig Glück kann man irgendwann nach unten scrollen, wo es dann geht.

Den Verursacher dort habe ich ausfindig gemacht, denn wenn ich mit dem
Adblocker

http://www.11freunde.de/img/artikel/*cinema.jpg

blocke, dann funktioniert alles wie gewollt, nur halt ohne die Slideshow von
3 Bildern am Seitenanfang. Ich habe mit verschiedenen Browserversionen
herumgespielt und unter Opera oder Chrome tut die Seite einwandfrei.

Kann das jemand nachvollziehen und hat eine Lösung parat?


Peter Lemken
0711
Nature abhors crude hacks.
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Reibenstein
23/06/2010 - 09:56 | Warnen spam
Peter Lemken schrieb:

Meine Lieblingsfußballseite funktioniert mit Firefox unter Linux gar so
überhaupt nicht. Der Browser hàngt, zieht Prozessorlast wie blöd und mit ein
wenig Glück kann man irgendwann nach unten scrollen, wo es dann geht.



Mit SeaMonkey funktioniert die Seite hier problemlos, ebenso mit Opera
und Safari.

Die Prozessorlast ist allerdings gewaltig (ca. 30% auf einem Pentium
Dual-Core E5200 mit 2,5 GHz, unabhàngig vom Browser) und angesichts der
vielen Flash-Animationen auch nicht weiter verwunderlich. Hier sollte
der Seitenbetreiber noch einmal in sich gehen.

Gruß. Claus

Ähnliche fragen