12 andere wlans verderben mir den Tag. Profis gefragt, was kann man noch tweaken?

08/11/2007 - 21:37 von lowang00 | Report spam
Hallo Gruppe,

ich habe ein Problem mit meinem wlan. Das lustige ist, es scheint
wirklich nicht am router zu liegen. Im Haus sind zwischenzeitlich bis
zu 12 andere Wlans von mir zu empfangen. Da ich gerade umgezogen bin
und der Router in meinem alten zuhause ging, tippe ich auf Probleme
die durch die anderen Wlans entstehen. Außerdem habe ich verschiedene
Router getestet.

Aktuell betreibe ich einen Airport Extreme. Ein Ping auf diesen ergibt
folgendes:

ping 192.168.1.1
PING 192.168.1.1 (192.168.1.1): 56 data bytes
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq=0 ttl%5 time32.127 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq=1 ttl%5 time#2.328 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq=2 ttl%5 time=1.987 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq=3 ttl%5 time=2.403 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq=4 ttl%5 time•5.670 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq=5 ttl%5 time31.100 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq=6 ttl%5 time#1.819 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq=7 ttl%5 time=1.973 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq=8 ttl%5 time=1.923 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq=9 ttl%5 time•2.377 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time28.728 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time"9.321 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time=1.937 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time=2.267 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time•2.168 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time27.341 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time"7.405 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time=1.907 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time=1.787 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time•5.936 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq ttl%5 time31.854 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq! ttl%5 time#1.910 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq" ttl%5 time=1.906 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq# ttl%5 time=1.200 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq$ ttl%5 time”6.234 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq% ttl%5 time21.912 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq& ttl%5 time"1.884 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_seq' ttl%5 time=2.709 ms

Man sieht deutlich wie die Antwortzeiten schwanken, so ungefàhr fühlt
sich auch das surfen an ;) Downloads hingegen sind konstant in der
Geschwindigkeit.

Die anderen wlans (sind gerade nicht alle 12):
Channel Freq
5 2432 sec
6 2437 sec
6 2437 sec
11 2462 sec
1 2412 sec
6 2437 open
13 2472 open
11 2462 sec

Ich habe schon verschiedene channel durchprobiert, dass àndert
allerdings nicht wirklich etwas.
Bei der Airport Software hat man noch die Möglichkeit,
Störunempfindlichekeit zu aktivieren, wir ihr euch denken könnt,
bringt das auch gar nix ;)

Also ich weiss nicht mehr weiter, hat irgendjemand eine Idee?

Danke im vorraus.

Viele Grüße
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
08/11/2007 - 21:40 | Warnen spam
lowang00 wrote:

Also ich weiss nicht mehr weiter, hat irgendjemand eine Idee?



Das ist der absolute Klassiker; eindeutiger Fall. Da hilft evtl. Kanal
13, oder 5GHz.



Ralph.

http://www.dk5ras.de/

Ähnliche fragen