[13.1 (i586)/KDE/4.11.2] Programm minimieren - Fehler

29/11/2013 - 14:08 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Wenn ich ein Programm über v in der rechten oberen Ecke minimieren will,
ist das Programm weg. Es ist über eine der virtuellen Arbeitsflàchen
nicht errreichbar. (wohin ist es minimiert?)
Der Prozess ist aber nicht beendet.

Wolfgang
openSUSE 13.1 (i586)/KDE/4.11.2
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Meltzer
29/11/2013 - 15:14 | Warnen spam
* Wolfgang Bauer schrieb:

Wenn ich ein Programm über v in der rechten oberen Ecke minimieren
will, ist das Programm weg. Es ist über eine der virtuellen
Arbeitsflàchen nicht errreichbar. (wohin ist es minimiert?)
Der Prozess ist aber nicht beendet.



Kann es sein, dass Du in Deiner "Kontrolleiste" keine "Fensterleiste"
(mehr) hast?

Du fragtest neulich schon mal so etwas àhnliches, als ein Root-Terminal
beim verkleinern scheinbar verschwand.

Die "Fensterleiste" ist ein Plasmoid in der "Kontrolleiste", in dem sich
laufende Programme, ggf. gruppiert, als anklickbare, mit dem
Programmnamen beschriftete Kàstchen zeigen.

Gruß -- Olaf Meltzer

openSUSE 13.1 (i586) mit Kernel 3.11.6-4-desktop
KDE: 4.11.2
Nettop mit Intel(R) Atom(TM) CPU 230 2 Core @ 1.60GHz

Ähnliche fragen