13.1 samba-Freigabe mounten

16/12/2013 - 12:11 von Rudolf Göldner | Report spam
Hallo,

unter 13.1 funktioniert das Mounten meines NAS-Laufwerks nicht mehr:

albatros131:/ # mount.cifs //192.168.1.77/"DISK 1" /mnt --verbose
Password for rudi@//192.168.1.77/DISK 1: ******
mount.cifs kernel mount options: ip2.168.1.77,unc=\\192.168.1.77\DISK
1,user=rudi,pass=********
mount error(5): Input/output error
Refer to the mount.cifs(8) manual page (e.g. man mount.cifs)

Unter 12.3 funktioniert dieser Aufruf immer noch.

Gibt es für dieses Problem eine Lösung?

Grüße
Rudolf
 

Lesen sie die antworten

#1 Rudolf Göldner
14/01/2014 - 07:13 | Warnen spam
Hallo,
Problem gelöst.

Am 16.12.2013 12:11, schrieb Rudolf Göldner:
Hallo,

unter 13.1 funktioniert das Mounten meines NAS-Laufwerks nicht mehr:

albatros131:/ # mount.cifs //192.168.1.77/"DISK 1" /mnt --verbose
Password for rudi@//192.168.1.77/DISK 1: ******
mount.cifs kernel mount options: ip2.168.1.77,unc=\\192.168.1.77\DISK
1,user=rudi,pass=********
mount error(5): Input/output error
Refer to the mount.cifs(8) manual page (e.g. man mount.cifs)

Unter 12.3 funktioniert dieser Aufruf immer noch.

Gibt es für dieses Problem eine Lösung?

Grüße
Rudolf



Die Lösung steht in der letzten c't (2014/3 S. 158):

Laut c't hat sich beim cifs-Modul in oS 13.1 der Standard-
Authentifizieralgorithmus auf ntlmssp geàndert. Wenn dieser nicht vom
NAS unterstützt wird, ist an den Aufruf ganz hinten "-o sec=ntlmv2" oder
"-o sec=ntlmv" anzuhàngen.

Damit làuftst's dann:

albatros131:/home/rudi # mount.cifs //192.168.1.77/"DISK 1" /mnt
Password for rudi@//192.168.1.77/DISK 1: ******
mount.cifs kernel mount options: ip2.168.1.77,unc=\\192.168.1.77\DISK
1,sec=ntlmv2,user=rudi,pass=********
albatros131:/home/rudi #

Grüße
Rudolf

Ähnliche fragen