Forums Neueste Beiträge
 

13.2: Tastaturwiederholung abschalten

26/03/2016 - 13:54 von Richard Fonfara | Report spam
Hallo,

seit einiger Zeit nervt mich, dass hier unter Linux bei lahmarschigem
Drücken der WWW- oder der E-Mail-Taste mehrere Fenster des Inhalts
aufpoppen, TB/FF sei bereits gestartet und müsse geschlossen werden. Ich
habe zuerst gedacht, ich müsse an den Werten für die
Tastaturwiederholung schrauben, aber da unter Windows diese Fenster
nicht aufpoppen, auch wenn ich mehrere Sekunden die Tasten niederdrücke,
sind diese Sondertasten unter Windows wohl von der Tastaturwiederholung
ausgenommen.

In der TB-Gruppe hat mich jemand darauf hingewiesen, dass man mit xset
-r <Tastaturcode> für bestimmte Tasten gezielt die Tastaturwiederholung
ausschalten kann. Die Codes hàtte ich schon mal: m:0x10 + c:180 für FF
und m:0x10 + c:163 für TB. Die hatte ich für xbindkeys ermittelt, damit
unter Linux diese Sondertasten überhaupt zugànglich sind.

Da ich von der Skripterstellung keine Ahnung habe: Wie realisiere ich
das jetzt? Die automatische Ausführung bei jedem Linuxstart dürfte dann
wohl kein Problem sein.

Ansonsten frohe Ostern und dicke Eier!

Freundliche Grüße

Richard
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Grob
27/03/2016 - 14:23 | Warnen spam
Richard Fonfara schrieb:
In der TB-Gruppe hat mich jemand darauf hingewiesen, dass man mit xset
-r <Tastaturcode> für bestimmte Tasten gezielt die Tastaturwiederholung
ausschalten kann.



Google: linux tastenwiederholung

http://at.linux.narkive.com/Kx5slZD...ederholung

Dort steht die Datei für x.

Gruss, Markus

Ähnliche fragen