2,4 GhZ Funkmause/Tastaturen

03/12/2008 - 10:09 von Thomas Becker | Report spam
Hallo,


mal eine Frage, die vielleicht jemand beantworten kann.


Es gibt jetzt neue Funkmàuse und Tastaturen auf 2,4GHz-Basis. der Vorteil
ist eine deutlich höhere Reichweite gegenüber den alten Lösungen 27MHz).

Bisher hatte ich eine Bluetooth-Tastatur, da mir die Reichweite der
MHz-Geràte schlicht viel zu gering war und man so auch eine Bluetooth-Maus
von MS und eine Tastatur von Logitech mit nur einem Empfànger (BT-Dongle)
handeln konnte. leider ist Bluetooth nicht gerade berühmt für die gute
Handhabung der Treiber etc... bis da alles vernünftig làuft dauert es
schonmal. Hoher Stromverbrauch kommt dazu.
2,4Ghz klingt da also ganz verlockend, aber

a) was ist mit der Verschlüsselung? Ich habe was von 12Bit gelesen. Das wàre
ein schlechter Witz, ist vermutlich schnell geknackt und, natürlich möchte
ich nicht, dass in der Wohnung unter mir jemand meine Tastatureingaben, also
Passwörter etc. mitlesen kann...

b) kann ich wie bei BT einen Dongle benutzen um z.B. eine Logitech-Maus und
eine MS Tastatur zu betreiben oder sind dann wieder zwei Empfànger nötig?



Gruß Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank-Christian Kruegel
03/12/2008 - 12:53 | Warnen spam
On Wed, 3 Dec 2008 10:09:12 +0100, "Thomas Becker" wrote:

a) was ist mit der Verschlüsselung? Ich habe was von 12Bit gelesen. Das wàre
ein schlechter Witz, ist vermutlich schnell geknackt und, natürlich möchte
ich nicht, dass in der Wohnung unter mir jemand meine Tastatureingaben, also
Passwörter etc. mitlesen kann...



Mag sein. Die Übertragungsverfahren sind proprietàr. Da kann Dir alles
mögliche passieren.

b) kann ich wie bei BT einen Dongle benutzen um z.B. eine Logitech-Maus und
eine MS Tastatur zu betreiben oder sind dann wieder zwei Empfànger nötig?



Definitiv zwei.

PS: Auch Bluethooth arbeitet auf 2.4 GHz.

Mit freundlichen Grüßen

Frank-Christian Krügel

Ähnliche fragen