2 base ! 10101010e1010 f.s \ ??

07/11/2007 - 21:57 von Michael Kalus | Report spam
Moin.

Floating point und Basis 2 - wie geht das? Macht das überhaupt Sinn?

So gehts offenbar nicht in gforth:

2 base ! ok
10101010e1010 ok
f.s <1> inf ok
fdrop ok
f.s <0> ok
101010e01 ok
f.s <1> 1010100. ok
decimal ok
f.s <1> 1010100. ok
f. 1010100. ok

Die number conversion nimmt immer basis 10 an wenn ein e in der
ziffernfolge ist?
Und die Fließkommazhal ist auch immer basis 10?

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 anton
08/11/2007 - 15:40 | Warnen spam
Michael Kalus writes:
Floating point und Basis 2 - wie geht das?



In bigForth schon.

So gehts offenbar nicht in gforth:

2 base ! ok
10101010e1010 ok
f.s <1> inf ok
fdrop ok
f.s <0> ok
101010e01 ok
f.s <1> 1010100. ok
decimal ok
f.s <1> 1010100. ok
f. 1010100. ok

Die number conversion nimmt immer basis 10 an wenn ein e in der
ziffernfolge ist?



In Gforth: Sie probiert zuerst, die Zahl in ein Integer zu
konvertieren, und wenn das nicht funktioniert (z.B. weil ein "e"
drinnen ist und BASE <15), dann versucht sie, die Zahl in eine FP-Zahl
zu konvertieren (und das immer Dezimal).

Und die Fließkommazhal ist auch immer basis 10?



In Gforth arbeitet die Gleitkomma-Konversion immer mit Basis 10.

- anton
M. Anton Ertl Some things have to be seen to be believed
Most things have to be believed to be seen
http://www.complang.tuwien.ac.at/anton/home.html

Ähnliche fragen