2 Bildschirme mit xrandr unter Ubuntu 8.10

13/05/2009 - 22:07 von Jens Dede | Report spam
Hallo,
ich habe hier ein Notebook mit Ubuntu 8.10 (ThinPad R51, ATI Radeon
7500) und nutze die Erweiterung des Desktops mittels xrandr
(eingerichtet nach http://wiki.ubuntuusers.de/RandR)
Dies lief auch wunderbar, bis ich heute die Updates eingespielt habe.
Nun wird bei mir auf beiden Monitoren das selbe Bild angezeigt, welches
eigentlich nur auf den rechten Monitor gehört. Ich kann die Maus zwar
aus dem Bild in den Bereich des linken Bildschirms verschieben, jedoch
sehe ich dort nicht, was ich mache ;-)

Hat sonst noch jemand dieses Problem beobachtet? Wie kann ich den
Bildschirm wieder wie gewohnt nutzen?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 jose pessoa
13/05/2009 - 22:57 | Warnen spam
Jens Dede schrieb:
Hallo,
ich habe hier ein Notebook mit Ubuntu 8.10 (ThinPad R51, ATI Radeon
7500) und nutze die Erweiterung des Desktops mittels xrandr
(eingerichtet nach http://wiki.ubuntuusers.de/RandR)
Dies lief auch wunderbar, bis ich heute die Updates eingespielt habe.
Nun wird bei mir auf beiden Monitoren das selbe Bild angezeigt, welches
eigentlich nur auf den rechten Monitor gehört. Ich kann die Maus zwar
aus dem Bild in den Bereich des linken Bildschirms verschieben, jedoch
sehe ich dort nicht, was ich mache ;-)

Hat sonst noch jemand dieses Problem beobachtet? Wie kann ich den
Bildschirm wieder wie gewohnt nutzen?



Sieh mal in /etc/X11 nach, ob von xorg.conf vor dem Update eine
Sicherung angelegt worden ist.
Ansonsten könntest du mit

dpkg-reconfigure xserver-xfree86

versuchen, deine grafische Oberflàche auf den Stand nach der
Installation zu bringen und dann den Tipp aus ubuntuusers.de wiederholen.

JP

Ähnliche fragen