2 DSL Anschlüsse verwenden

07/02/2013 - 08:28 von Dieter Hummel | Report spam
Hallo,

weiß jetzt nicht ich ich mit meiner Frage in der richtigen Newsgroup
gelandet bin. Wenn nicht, bitte Verweis auf richtige.

Habe einen DSL-Light Anschluss von der Telekom und einen LTE-Anschluss
von Vodafone. Normalerweise surfe ich mit LTE.

Telekom-Router hat 192.168.2.1
LTE-Router (AVM 6840) hat 192.168.2.2

Als Gateway und DNS habe ich den 192.168.2.2 bei den PCs eingetragen.

Wenn jetzt LTE ausfàllt müsste ich an allen PCs das Gateway und DNS
auf 192.168.2.1 abàndern.

Geht das eleganter?

Kann ich im LTE-Router etwas einrichten dass bei DSL-Ausfall auf den
Telekom-Router weitergeleitet wird?

Danke und Gruß
Dieter
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
07/02/2013 - 17:07 | Warnen spam
Dieter Hummel wrote:

Kann ich im LTE-Router etwas einrichten dass bei DSL-Ausfall auf den
Telekom-Router weitergeleitet wird?



Wohl eher nicht, wenn das Menu sowas nicht anbietet. Es gibt router,
die sowas können, sogar alles in einer Kiste, LTE und DSL, aber sowas
muß man sich am freien Markt kaufen. Warum nicht einfach bei
LTE-Ausfall den LTE-router abschalten und die Teilnehmer am anderen
GEràt anstöpseln/anmelden und die Daten per DHCP zuweisen lassen?


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.schmid.xxx/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen