2 Ex2003-Server in 1 Gesamtstruktur?

07/05/2008 - 21:02 von Hubi | Report spam
Hallo,

Ich hab in userer Firma folgende Situation:
Wir haben seit Jahren eine AD auf W2k3-Server und darauf einen E2k3-Server,
der gleichzeitig Domain-Controller ist (Wir hatten am Anfang nur 2 Server).
Nun hat sich uns eine andere Firma angeschlossen und auch eine AD gebaut
(Hatten vorher keine). Wir haben uns dazu entschlossen, dafür eine neue
Domain in einer Gesamtstruktur zu machen. Beide Domains existieren
Namenstechnisch in der Gesamtstruktur nebeneinander (a.local und b.local,
wobei a.local die Erste war).
Nun möchten wir gern in der anderen Firma einen separaten E2k3 aufsetzen,
für den wir in den Empfàngerrichtlinien eine andere Namenssystematik angeben
können (Also z.B. unsere Mailadressen lauten "vorname.nachname@a.de", die der
anderen Firma sollen aber "nachname.vorname@b.de" heißen).
Geht das, kann ich die Empfàngerrichtlinie an eine Domain koppeln und wenn
ja, kann das jemand kurz beschreiben?
Ich danke schon mal
Hubi
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
07/05/2008 - 22:00 | Warnen spam
"Hubi" schrieb im Newsbeitrag
news:

Nun möchten wir gern in der anderen Firma einen separaten E2k3 aufsetzen,
für den wir in den Empfàngerrichtlinien eine andere Namenssystematik
angeben
können (Also z.B. unsere Mailadressen lauten "", die
der
anderen Firma sollen aber "" heißen).
Geht das, kann ich die Empfàngerrichtlinie an eine Domain koppeln und wenn
ja, kann das jemand kurz beschreiben?



Wenn alle Leute der Firma B auf dem Server der Firma B sind, dann kannst du
je eine Empfàngerrichtlinie bauen, die anhand des HomeServers dann die
passenden Adressen vergibt.



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen