2-Farben LEDs, Tri-state ausgang

30/12/2008 - 17:58 von loitsch | Report spam
Hallo

ich moechte von meinem Atmel AVR 5 LEDs ansteuern. Der AVR kann den
Ausgang entweder auf high (~4.5V), low (Masse) oder high-Z schalten.
Ich moechte diese 3 Werte jetzt nutzen, um eine 2 Farben Led entweder
Gruen, Rot, oder gar nicht einzuschalten.

Die LEDs, die ich hier habe, haben 3 Pins --> gemeinsame Masse.

Ich frag mich jetzt, wie man das, am schoensten loest.

Ich habe hier ein paar pnp-transistoren herumkugeln, aber
wahrscheinlich geht es mit FETs einfacher.

An sich sollte high-Z "aus" bedeuten, aber wirklich wichtig ist das
nicht.

mfg
christian loitsch

ps: ich bin noch nicht dazugekommen meinen news-reader gescheit
einzurichten, daher google und der komische Absender.
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Bauer
30/12/2008 - 18:40 | Warnen spam
schrieb:

Ich habe hier ein paar pnp-transistoren herumkugeln, aber
wahrscheinlich geht es mit FETs einfacher.



Die AVRs treiben in den neueren Modellen schon richtig viel Strom per
Portpin, also möglicherweise kommst du mit zwei Widerstànden völlig hin.

Viele Grüße,
Johannesf

"Meine Gegenklage gegen dich lautet dann auf bewusste Verlogenheit,
verlàsterung von Gott, Bibel und mir und bewusster Blasphemie."
<48d8bf1d$0$7510$

Ähnliche fragen