2.Festplatte bei Installation einbinden

21/12/2008 - 22:39 von Hans_Joachim | Report spam
Hallo Gemeinde,

ich habe eine zweite Festplatte "/dev/sdb1" mit Daten, ich meine das
Verzeichnis heißt "Fileserver".

Auf der ersten Platte habe ich openSUSE 11.1 installiert und bei der
Installation die zweite Festplatte aus Unwissenheit nicht berücksichtigt.

Dadurch làsst sich die zweite Platte nicht mounten :-(

Wie bindet man bei einer Neuinstallation eine zweite Festplatte mit
bestehenden Verzeichnis/Daten ein?

Gruß
Joachim
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Köhlmann
21/12/2008 - 23:49 | Warnen spam
Hans_Joachim wrote:

Hallo Gemeinde,

ich habe eine zweite Festplatte "/dev/sdb1" mit Daten, ich meine das
Verzeichnis heißt "Fileserver".

Auf der ersten Platte habe ich openSUSE 11.1 installiert und bei der
Installation die zweite Festplatte aus Unwissenheit nicht berücksichtigt.

Dadurch làsst sich die zweite Platte nicht mounten :-(

Wie bindet man bei einer Neuinstallation eine zweite Festplatte mit
bestehenden Verzeichnis/Daten ein?

Gruß
Joachim



Da du offensichtlich nicht viel Erfahrung hast, hier die "sichere" Methode:

Yast -> System -> Partitionierer
Bei der Warnung "JA" drücken

Dann siehst du eine Liste der Platten mit ihren "Einhàgepunkten"

AUf der linken Seite bei "Festplatten" auf deine /dev/sdb drücken, damit
sdb1 aufklappt. Auf sdb1 clicken. Rechts erscheint nun eine Liste, unten
unter anderem der Button "Bearbeiten". Dort draufdrücken
Bei "Mountoptionen" kannst du nun festlegen, in welchem Verzeichnis die
Platte auftauchen soll. Eintragen, "Beenden" drücken und ab dann hast du
das Ding dort, wo sie hin soll

All parts should go together without forcing. You must remember that the
parts you are reassembling were disassembled by you. Therefore, if you
can't get them together again, there must be a reason. By all means,
do not use a hammer. <from an IBM-Manual>

Ähnliche fragen