2 Netzwerkadapter/Browserrouting/route add

16/10/2007 - 21:40 von Frank Guenther | Report spam
Hallo!

Folgendes Szenario:
W2K-Klient mit einem LAN-Adapter (Ziel: Win Terminal Server) und einer
WLAN-Karte (Ziel:Internet). Internetverbindungen sollen immer ueber einen AP
und die WLAN-Karte aufgebaut werden.

Dazu mit dem Kommando route -p delete 0.0.0.0 die beiden Adapter geloescht
und anschliessend mit dem Accesspoint mit route add 0.0.0.0 mask 0.0.0.0
192.168.x.x hinzugefuegt.

Funktioniert perfekt, Terminalserver wird ueber LAN angesprochen, Internet
ueber WLAN.

Problem: nach einem Neustart sind beide Adapter wieder da, die Browser
versuchen sich ueber den Proxy des Terminalservers zu verbinden (ueber die
LAN-Verbindung.

Wie liesse sich das Problem noch loesen? Wie kann ich einem Browser unter
W2K einen festen Adaper/Gateway zuweisen?

Vielen Dank fuer die Hilfe!
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Sommer
16/10/2007 - 22:20 | Warnen spam
* Frank Guenther wrote:

Wie liesse sich das Problem noch loesen?



Default Gateway für die WLAN-Karte und zusàtzliche Route für den
Terminalserver eintragen (Option -p nicht vergessen).

Die Deppenapostroph-Epidemie weitet sich aus! Wer mitspielen will,
findet z.B. hier http://einklich.net/etc/apostroph.htm eine "Anleitung".
Nicht vergessen: "Info's", "in's" und "Auto's" sind bereits "entworfen".

Ähnliche fragen