2 Standorte miteinander verbinden

26/11/2007 - 13:08 von H.J.Hill | Report spam
Hallo,

ich habe ein Problem 2 Exchange Server miteinander zu verbinden.

Folgendes Szenario:

Standort A (Windows 2000 Domàne mit Exchange 2000 Standard)
Standort B (SmallBusinessServer 2003)
Beide Standorte haben ihre eigene Domàne. Im Exchange sollen sich die
Benutzer aber gegenseitig sehen, ihre Kalender freigeben können und
gemeinsame öffentliche Ordner benutzen können.
Ein VPN-Tunnel zwischen den beiden Netzen besteht. Jedes Netzwerk hat auch
sein eigenes Subnet.

Gibt es einen Lösungsvorschlag, wie man sowas umsetzen kann?

Gruss, Hans-Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Melanchthon [MSFT]
26/11/2007 - 13:46 | Warnen spam
H.J.Hill wrote:
Beide Standorte haben ihre eigene Domàne. Im Exchange sollen sich die
Benutzer aber gegenseitig sehen, ihre Kalender freigeben können und
gemeinsame öffentliche Ordner benutzen können.

Gibt es einen Lösungsvorschlag, wie man sowas umsetzen kann?



Ja. Du entscheidest Dich für Exchange in einem der beiden Standorte und
legst die Benutzer des anderen Standorts als deaktivierte Benutzer in
der Domàne des Exchange-Standortes an. Den verpasst Du dann ein Postfach
jeweils und dann gibts Du den Accounts des anderen Standorts aus der
anderen Domàne Rechte auf die Postfàcher.

Analog zu dieser Anleitung:

How to associate an Exchange 2000 mailbox or an Exchange 2003
mailbox with a Windows NT 4.0 account
http://support.microsoft.com/?kbid'8888

Die Benutzer sollten dann im Cached Exchange Mode arbeiten.

Viele Grüße!
.:Daniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalitàt!

Ähnliche fragen