2. Versuch: Anderes BIOS auf neuem Chip?

21/01/2008 - 10:15 von Danny Strümpel | Report spam
Hallo!

Da mein erstes Posting wegen falsch verwendeter Absenderadresse
fremd-gecancelt wurde, hier nochmal meine Frage:

Ich habe einen Medion-Rechner, bei dem im BIOS jede Menge Optionen
versteckt sind. Wie ich bereits weiß, ist das üblich. Es handelt sich um
ein Phoenix-Award BIOS auf einem MSI MS-7255 V1.2.

Nun bietet MSI retail-màßig das Board ja mit einem AMI-BIOS an und
stellt dafür auch Updates bereit.

Meine Frage ist jetzt: wenn man bei einer Servicefirma einen neuen Chip
bestellt und da das Retail-BIOS draufspielen làsst, sollte das dann
funktionieren? Hat das schonmal jemand gemacht?

Das vorhandene BIOS zu modifizieren scheint nicht zu funktionieren.
Hab's mit modbin6 probiert, erhalte aber z.T. etwas seltsame Anzeigen,
bzw. zeigt es mir Optionen bereits im unverànderten Zustand als sichtbar
an, auf die ich definitiv nicht zugreifen kann. Das dann zu flashen ist
mir zu heikel.

Danke schonmal für eure Hilfe.

...und wech
Danny <dannys9 (at) gmx (dot) de>
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Kienass
21/01/2008 - 12:00 | Warnen spam
Am 2008-01-21 schrieb Danny Strümpel :
Hallo!

Da mein erstes Posting wegen falsch verwendeter Absenderadresse
fremd-gecancelt wurde, hier nochmal meine Frage:



Deine Harnàckigkeit ehrt Dich ja vielleicht. Aber glaubst Du, dass Du einen
Fehler (für den ich, BTW von Dir hier noch keine Entschuldigung gelesen
habe), durch einen anderen ersetzen kannst und dann hilfreiche Antworten zu
Deinem eigentlichen Problem bekommst?

Du postest nach wie vor mit ungültiger =^ gefàlschter E-mail Adresse. Es
gibt Leute, die mögen das nicht und werden Dir schon aus dem Grund nicht
antworten.
Wenn Dir die Texte in news:de.newusers.info zu umfangreich sind, versuch es
doch mal hier:

http://einklich.net/usenet/rules.htm


____________
/schüüüüüüüß Martin Kienaß
Hamburg (Germany)

Ähnliche fragen