2 x Sverweis

08/05/2010 - 14:58 von Horst Hoffmann | Report spam
Hallo Fachleute,

ich hoffe, dieses Problem ist hier noch nicht zu oft besprochen worden und
ich nerve damit.

Ich möchte in einer Datentabelle Werte herauslesen. Die Tabelle ist aber
zweifach verschachtelt:

A B C
k1 10 17,3
20 19,8
30 22,3
40 24,8
50 27,3
k2 10 29,8
20 32,3
30 34,8
40 37,3
50 39,8
k3 10 42,3
20 44,8
30 47,3
40 49,8
50 52,3


Ich suche also zuerst mit k1 - kn in der ersten Spalte, dann mit den
Werten 10-50 in der zweiten Spalte und finde dann in der Spalte C meinen
Suchwert.
Also: Eingabe von k2 und 30 liefert 34,8.

Làsst sich das noch mit Funktionen machen (so eine Art verschachtelter
Sverweis) oder benötige ich ein Makro?

Vielen Dank

Horst Hoffmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
08/05/2010 - 15:50 | Warnen spam
Horst Hoffmann wrote:
A B C
k1 10 17,3
20 19,8
30 22,3
40 24,8
50 27,3
k2 10 29,8
20 32,3
30 34,8
40 37,3
50 39,8
k3 10 42,3
20 44,8
30 47,3
40 49,8
50 52,3
Ich suche also zuerst mit k1 - kn in der ersten Spalte, dann mit den
Werten 10-50 in der zweiten Spalte und finde dann in der Spalte C
meinen Suchwert.
Also: Eingabe von k2 und 30 liefert 34,8.



=SVERWEIS(30;INDEX(B:B;VERGLEICH("k2";A:A;)):C15;2;)

oder, da Deine Daten regelmàßiger Art sind, also
- k1, k2 ... sind àquidistant
- 10, 20 ... 50 sind die B-Werte:

=INDEX(C:C;5*WECHSELN("k2";"k";)-5+30/10)

Du siehst sicher selbst, dass Du statt "k2" und 30 Bezüge verwendest.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen