2008 Domäne: alle Clients haben 1030 und 1058 Fehler

19/11/2008 - 15:18 von Juergen Heckel | Report spam
Hallo,
ich habe einen 2003 R2 DC (in dieser Domàne gab es die o.a. Fehler
nicht) geupgraded auf 2008. Alles làuft am Server eigentlich korrekt,
nur auf allen Clients (XP und 2003 Memberserver) habe ich seitdem die
Fehler:
Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1058
Beschreibung:
Auf die Datei gpt.ini des Gruppenrichtlinienobjekts
CN={31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9},CN=Policies,CN=System,DC=heckel,DC=jheckel,DC=de
kann nicht zugegriffen werden. Die Datei muss im Pfad
<\\heckel.jheckel.de\sysvol\heckel.jheckel.de\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini>
vorhanden sein. (Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden. ).
Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wird abgebrochen.

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1030
Beschreibung:
Die Abfrage der Liste der Gruppenrichtlinienobjekte ist fehlgeschlagen.
Bisher wurde eine Fehlermeldung dieser Art im Richtlinienmodul
protokolliert.


Folgendes bereits getestet:
1. Bei EventID.net nachgeschaut,
2. nslookup ok,
3. gpupdate /force schlàgt fehl, rsop.msc natürlich dann auch,
4. SMB Signing in Domàne und Domànencontroller gleich und richtig,
5. NetDiag auf den Clients alles passed,
6. DCDiag am Server alles passed,
7. alle Firewalls (auch am Server) ausgeschaltet,
kann (wie zu erwarten) nicht auf
\\heckel.jheckel.de\sysvol\heckel.jheckel.de\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini
zugreifen.


Wenn ich den 2003 Server wieder hochfahre (Wechselplatte), dann ist
alles wieder ok.

Was ist beim 2008 DC geàndert worden?

Gruß
Juergen Heckel
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
19/11/2008 - 18:19 | Warnen spam
Hi,

Juergen Heckel schrieb:
4. SMB Signing in Domàne und Domànencontroller gleich und richtig,



dir ist klar, daß du kein Ei legen kannst ohne Huhn?

Wenn deine Clients also die GPO lesen sollen müssen sie das SYSVOL
lesen können, sie können aber das SYSVOL nicht lesen, ergo auch die GPO
nicht übernehmen ...

Setze es kurzfristig per Reg, übernimm die GPO und gut ist.
http://www.gruppenrichtlinien.de/Ho...igning.htm

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen