2016 D.I.C.E Europe gibt erste Gruppe von Sprechern bekannt

01/06/2016 - 15:57 von Business Wire

2016 D.I.C.E Europe gibt erste Gruppe von Sprechern bekanntBarcelona-Konferenz richtet Fokus auf „Weltenerschaffer“-Thema.

Die Academy of Interactive Arts & Sciences kündigt die vierte jährliche D.I.C.E-Europe-Konferenz (Design, Innovate, Communicate, Entertain) an, die wieder einmal im wunderschönen katalanischen Badeort W Barcelona stattfindet. Die vom 11. bis 13. September 2016 stattfindende Konferenz bietet europäischen Führungskräften der Videospiele-Branche erstklassige Networking-Gelegenheiten. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, Hauptrednern zuzuhören und an fokussierten Gesprächen am runden Tisch teilzunehmen, um sich mit den wichtigsten Ideen und Trends der Branche auseinanderzusetzen.

Der diesjährige D.I.C.E-Gipfel, der in Barcelona beginnt und mit dem D.I.C.E-Gipfel in Las Vegas fortgesetzt wird, dreht sich um das Thema Weltenerschaffer (World Builders). Spielemacher und Entwickler ebenso wie Communities und Spieler werden gemeinsam neue Welten entdecken, bauen und erkunden. Sie werden aufstrebenden Technologien und Erlebnissen hinterherjagen, die Wachstum fördern und unsere Zukunft definieren. Im Rahmen von D.I.C.E werden verschiedene Aspekte des Weltenerschaffens untersucht – vom Aufbau wohlhabender, kreativer Gemeinden, die Spieler-Gemeinden willkommen heißen und fördern, bis zur Verfolgung neuer Technologien, die heute schon einen Einblick in die Zukunft geben.

D.I.C.E-Sprecher sehen sich oft vor die Herausforderung gestellt, Philosophisches und Praktisches auf unterhaltsame Weise zu mischen. Ebenso müssen sie kreative und geschäftliche Konzepte vorstellen, die die schnelllebige interaktive Unterhaltung definieren und gleichzeitig über sie hinausweisen. Die AIAS freut sich, die erste Runde von Sprechern bekannt geben zu dürfen:

  • Clive Downie, Chief Marketing Officer bei Unity. Downie ist für globale Strategie und Taktik in den Bereichen Kunden-Marketing, Produkt-Marketing und E-Commerce verantwortlich.
  • James Mitchell, Chief Strategy Officer und Senior Executive Vice President bei Tencent. Mitchell ist für Tencents strategische Planung und Umsetzung, Anlegerbeziehungen sowie Fusionen, Übernahmen und Investitionstätigkeit verantwortlich.
  • Alex Nichiporchik, CEO von tinyBuild und agierender Produzent bei Spielen wie Punch Club und Party Hard. In seiner Rede mit dem Titel „Zum Erfolg mit Indie durch das Einbinden von Livestreaming“ wird Nichiporchik erläutern, wie kleine Studios erfolgreich sein können, indem sie Livestreaming begrüßen und mit neuen Spielen und Technologien experimentieren.
  • Hilmar Veigar Petursson, CEO von CCP Games. Petursson stellt die Frage „Warum machen wir das eigentlich? Die menschlichen Vorteile von Computerspielen“ und wird erläutern, warum er glaubt, dass es bei der Entwicklung von Spielen nicht nur darum geht, die nächste Ebene der menschlichen Interaktion zu schaffen, sondern die nächste Ebene des menschlichen Zustands.

„In den letzten zwei Jahren ist aus D.I.C.E Europe wirklich eine einzigartige Marke für ein Konferenzerlebnis geworden – ein einmaliger Veranstaltungsort mit der richtigen Anzahl von Teilnehmern, intelligenten Unterhaltungen und entspanntem Networking“, sagte Martin Rae, Präsident der Academy of Interactive Arts & Sciences. „Wir freuen uns sehr, dass wir bei Sprechern und Teilnehmern Begeisterung für das Thema Weltenerschaffer und was damit verbunden ist, beobachten können.“

Bei der D.I.C.E Europe-Konferenz werden einmal mehr die beliebten Gespräche am runden Tisch gehalten, bei denen Führungskräfte die Chance haben, in privater, vertraulicher Atmosphäre mit den hellsten Köpfen der Branche fokussierte Lösungen zu erörtern, zu analysieren und zu generieren. Teilnehmer werden feststellen, dass sie aus diesen Gesprächsrunden Feedback und Ideen erhalten, die sie in ihren Unternehmen und ihrer Praxis implementieren können.

Die D.I.C.E-Konferenz ist für ihre Gelegenheiten zum Networking bekannt, die es Teilnehmern ermöglichen, über die spannendsten Vorträge und Gespräche zu diskutieren. Im Preis der Konferenzkarte inbegriffen ist ein Paella-Kochwettbewerb in einem katalanischen Bauernhaus, Cocktail-Stunden und Partys am Abend, die Teilnehmern die Gelegenheit bieten, sich kennenzulernen und den Tag ausklingen zu lassen. Ganz im Stil einer Führungskräfteklausur ermuntern die Organisatoren die Teilnehmer, auch ihre Partner mitzubringen, die bei den Networking-Events und -Partys herzlich eingeladen sind.

Frühbucherpreise gelten bis zum 30. Juni 2016. Reservieren Sie Ihre Tickets unter www.diceeurope.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Academy of Interactive Arts & Sciences
Debby Chen, 310-484-2556
debby@interactive.org


Source(s) : Academy of Interactive Arts & Sciences

Schreiben Sie einen Kommentar