Forums Neueste Beiträge
 

2100+, Temperaturprobleme?

05/09/2007 - 20:18 von Florian Gusinde | Report spam
Hallo Gruppe,

bei einem Bekannten werkelt in einem "budget-PC" ein Ahtlon 2100 xp+ (Board
leider unbekannt, dürfte nichts besonderes sein). Im Bios - sofort nach dem
Einschalten - wird eine Temperatur von mind. 58° angezeigt (vorher war der
PC aus). Lt. Google ist das nicht bedenklich, jedoch ergibt WinXP nach
kurzer Zeit einen Bluescreen. Der Lüfter scheint nicht der wirkungsvollste
zu sein, wird demnàchst getauscht.

Kann die Temperatur Auslöser des Bluescreens sein? Im Bios kann man eine
max. Temp. für shutdown einstellen, max. ist hier 70°. Warning temperature
geht ebenfalls bis 70°.

Grüße, Flo
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
05/09/2007 - 20:43 | Warnen spam
Florian Gusinde wrote:

bei einem Bekannten werkelt in einem "budget-PC" ein Ahtlon 2100 xp+



Kern? (PS: Eher Athlon XP 2100+)

(Board leider unbekannt, dürfte nichts besonderes sein). Im Bios -
sofort nach dem Einschalten - wird eine Temperatur von mind. 58°
angezeigt (vorher war der PC aus). Lt. Google ist das nicht
bedenklich,



Ich würde Google nicht unbedigt für sowas zu Rate ziehen wollen
ich persönlich halte das für zu viel!

jedoch ergibt WinXP nach kurzer Zeit einen Bluescreen.
Der Lüfter scheint nicht der wirkungsvollste zu sein, wird demnàchst
getauscht.



Tut das!
Sorgt auch für genügend Frischluft, mit warmer Luft kann man nicht
kühlen.

Kann die Temperatur Auslöser des Bluescreens sein?



Ja


MfG, Martin

Ähnliche fragen