[22" Billig-TFT flackert] - Möglichkeiten?

02/04/2008 - 18:11 von Matthias Röder | Report spam
Hallo,

ich habe mir einen 22" Billig-Monitor gekauft.
Bei grauem Hintergrund bemerke ich ein nicht extremes, aber
dennoch sehr auffàlliges Flackern.
Ich weiß, für 199€ kann man nichts erwarten und ich möchte
mich auch nicht beschweren: Aber gibt es eine Möglichkeit
dieses irgendwie einzudàmmen (ATI-Treiber etc.)?

Vielen Dank im Voraus
Matthias Röder
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
02/04/2008 - 20:14 | Warnen spam
Matthias Röder wrote:

ich habe mir einen 22" Billig-Monitor gekauft.
Bei grauem Hintergrund bemerke ich ein nicht extremes, aber dennoch sehr
auffàlliges Flackern.
Ich weiß, für 199€ kann man nichts erwarten und ich möchte mich auch
nicht beschweren: Aber gibt es eine Möglichkeit dieses irgendwie
einzudàmmen (ATI-Treiber etc.)?



Hast Du das Ding über VGA angeschlossen? Dann synchronisiert es evtl.
nicht richtig und Du musst über das OSD die Einstellungen für Phase und
Takt (Phase/Clock) manuell anpassen.

Ansonsten ist das Flackern manchmal prinzipbedingt bei TN-Panels, die
intern nur mit 6 Bit pro Farbe arbeiten (262144 Farben). Damit trotzdem
wenigstens optisch ein Eindruck von 8 Bit pro Farbe ensteht (16,7 Mio.
Farben) und das dazu nötige Dithering (Flàchen mit einem Raster aus
verschiedenfarbigen Pixeln, um den eigentlich nicht darstellbaren
Farbton zu "simulieren") nicht zu sehr auffàllt, wird bei jedem
Bildwechsel die Farbe einzelner Pixel zwischen zwei nahe beieinander
liegenden Farbtönen umgeschaltet.

Manchmal hilft es, den Kontrast auf 100% zu stellen. Bei 100% Kontrast
und Helligkeit sollte es kaum noch sichtbar sein - aber das ist
vermutlich zu hell.


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen