22nd Century erhält europäisches Patent für Nikotin-Biosynthese-Gene

01/12/2013 - 20:06 von Business Wire
22nd Century erhält europäisches Patent für Nikotin-Biosynthese-Gene

22nd Century Group, Inc. (OTCBB: XXII) gab heute bekannt, dass das Europäische Patentamt die „Notice of Grant” (Bewilligungserklärung) an das Unternehmen für die NBB- und A622-Gene übermittelt hat. Beide Gene sind für die Nikotinproduktion in Tabakpflanzen verantwortlich. Die Europäische Patentanmeldung Nr. 06848676.0 wurde von der internationalen Patentanmeldung PCT/IB2006/004043 abgeleitet und deckt Methoden ab zur Produktion von Tabakpflanzen mit höheren Nikotinspiegeln sowie von daraus abgeleiteten Tabakpflanzen und Produkten. Die Patente werden von dem Europäischen Patentamt in den von 22nd Century innerhalb der nächsten Monate festgelegten Ländern erteilt und bis Ende September 2026 Gültigkeit besitzen.

Dr. Takashi Hashimoto vom Nara Institute of Science and Technology (NAIST), weltbekannter Pflanzenmolekularbiologe, ist Erfinder der Technologie. 22nd Century finanzierte von 2005 bis 2009 die Forschung und Entwicklung am NAIST und dieses Institut trat im Jahr 2010 mehrere damit zusammenhängende Patentfamilien an 22nd Century ab, einschließlich der NBB- und A622-Technologien. Die internationale Patentanmeldung PCT/IB2006/001741 umfasst Methoden zur Nutzung von NBB und A622 für die Produktion von Tabakpflanzen und Produkten mit geringeren Nikotinspiegeln.

Das NBB-Gen kodiert ein Protein, das für die letzte Phase der Nikotinbiosynthese verantwortlich ist: „Nikotin-Synthase”. Dieses Protein hat sich der Wissenschaft seit Jahrzehnten entzogen. Es kann entweder herab- oder hinaufreguliert werden, um eine Reihe von Tabakpflanzen mit unterschiedlichen Nikotinspiegeln zu produzieren.

Dr. Michael Moynihan, Vice President of Research and Development bei 22nd Century, erklärte: „Die NBB-Gentechnologie ist einer der Grundpfeiler des geistigen Eigentums von 22nd Century und repräsentiert die zweite Generation unserer Gentechnologie, die im Vergleich zu unserer früheren Technologie über signifikante Vorteile verfügt.” Insbesondere ist es die einzige Aufgabe von NBB, Nikotin und andere Nikotinalkaloide zu produzieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.xxiicentury.com

Über die 22nd Century Group, Inc.

22nd Century ist ein Pflanzenbiotechnologieunternehmen, dessen proprietäre Technologie eine Verringerung oder Erhöhung der Menge von Nikotin und anderer Nikotinalkaloide (z.B. Nornikotin, Anatabin und Anabasin) in der Tabakpflanze durch Gentechnik und Züchtung ermöglicht. 22nd Century ist Inhaber bzw. exklusiver Lizenznehmer von 114 erteilten Patenten in 78 Ländern. 36 weitere Patentanmeldungen sind derzeit noch anhängig. Goodrich Tobacco Company, LLC und Hercules Pharmaceuticals, LLC sind hundertprozentige Tochtergesellschaften von 22nd Century. Goodrich Tobacco konzentriert sich auf die Entwicklung kommerzieller Tabakprodukte und Produkte zur Minderung des Schädigungspotenzials von Tabak. Hercules konzentriert sich auf X-22, eine in der Entwicklung befindliche, verschreibungspflichtige Raucherentwöhnungshilfe.

Hinweis bezüglich zukunftsgerichteten Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die unter Ausschluss von historischen Tatsachen Aussagen über die Absichten, Annahmen oder derzeitigen Erwartungen der 22nd Century Group, Inc., seinen Direktoren oder Führungskräften in Bezug auf den Inhalt dieser Pressemitteilung darstellen. Wörter wie „können”, „würden”, „werden”, „erwarten”, „schätzen”, „vorhersehen”, „glauben”, „beabsichtigen” und ähnliche Ausdrücke und Variationen davon sind zur Kennzeichnung von zukunftsgerichteten Aussagen bestimmt. Wir können zukünftige Ergebnisse, das Maß an Aktivität oder Wertentwicklungen nicht garantieren. Sie sollten sich nicht übermäßig auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, die nur zum Zeitpunkt ihrer Abfassung aktuell sind. Diese Warnhinweise sollten in Verbindung mit schriftlichen oder mündlichen zukunftsgerichteten Aussagen betrachtet werden, die wir eventuell in der Zukunft veröffentlichen. Falls gesetzlich nicht vorgeschrieben, wie beispielsweise durch die Wertpapiergesetze der Vereinigten Staaten, beabsichtigen wir nicht, irgendwelche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um tatsächliche Ergebnisse, spätere Ereignisse oder Umstände miteinzubeziehen oder um unvorhergesehenen Ereignissen Rechnung zu tragen. Sie sollten diverse Bekanntmachungen von uns sorgfältig prüfen und in Erwägung ziehen, wie den von uns am 18. März 2013 eingereichten Geschäftsbericht auf Formular 10-K für das am 31. Dezember 2012 abgelaufene Geschäftsjahr, einschließlich des Abschnitts „Risikofaktoren,” sowie weitere von uns bei der US-Wertpapierbehörde SEC eingereichte Berichte, die zum Ziel haben, interessierte Parteien auf die Risiken und Faktoren aufmerksam zu machen, die unser Geschäft, unsere finanzielle Verfassung, Betriebsergebnisse und unseren Cashflow beeinflussen. Falls irgendwelche dieser Risiken eintreffen oder falls die zugrundeliegenden Annahmen sich als falsch erweisen, können unsere tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den erwarteten oder prognostizierten abweichen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Redington, Inc.
Tom Redington, 203-222-7399


Source(s) : 22nd Century Group, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar