230V Pulspaketsignal -> 5V, galvanische getrennt mit 50Hz-Filter?

22/04/2010 - 21:20 von Gerald Oppen | Report spam
Ich möchte von einer zentralgesteuerten Elektroheizung das Steuersignal
(230V, Pulspaketv -Immer für ein paar Sekunden an, dann wieder ein paar
Sekunden aus)mit einem Mikrokontroller erfassen.
Gibt es da schon was fertiges für den Schaltkasten was auch bezahlbar
ist (Grössenordnuing bis 20 Euro)?
Ich möchte nicht das 50Hz-Signal per Interrupt "zàhlen" sondern die
jeweilige Signallànge da der uC schon genug anderes zu tun hat.
Selbstbau kommt aus Zeitgründen ehr nicht in Frage, auch wenn die
elektrotechnischen Voraussetzungen da wàren.

Gerald
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
22/04/2010 - 21:31 | Warnen spam
Gerald Oppen wrote:
Ich möchte von einer zentralgesteuerten Elektroheizung das Steuersignal
(230V, Pulspaketv -Immer für ein paar Sekunden an, dann wieder ein paar
Sekunden aus)mit einem Mikrokontroller erfassen.
Gibt es da schon was fertiges für den Schaltkasten was auch bezahlbar
ist (Grössenordnuing bis 20 Euro)?
Ich möchte nicht das 50Hz-Signal per Interrupt "zàhlen" sondern die
jeweilige Signallànge da der uC schon genug anderes zu tun hat.
Selbstbau kommt aus Zeitgründen ehr nicht in Frage, auch wenn die
elektrotechnischen Voraussetzungen da wàren.




Gibt es solche Koppler bei Euch zu kaufen?

http://www.fairchildsemi.com/ds/MI/MID400.pdf

Sie sind intern bewusst langsam gehalten damit der uC nicht bei jedem
Nulldurchgang einen Signalwechsel bekommt, siehe Seite 6. Mehr als drei
Euronen sollte er selbst einzeln nicht kosten, da kannst Du den Rest in
eine Kiste gutes Pilsener investieren :-)

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen