24 Karat Gold = 100 Jahre Archvierung?

17/09/2007 - 17:47 von Sven Bötcher | Report spam
Hallo!

Funzen diese 24 karàtigen EMTEC-Rohlinge wirklich für die nàchsten 100
Jahre oder ist das ein Aprilscherz, Werbegag o. à.? Meine
selbstgedrehten Baby-Videos wàren mir durchaus 2,95 Euro pro Rohling wert.

Bye
Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Hubert H.P. Wachter
17/09/2007 - 18:04 | Warnen spam
Sven Bötcher schrieb:

Funzen diese 24 karàtigen EMTEC-Rohlinge wirklich für die nàchsten 100
Jahre oder ist das ein Aprilscherz, Werbegag o. à.? Meine
selbstgedrehten Baby-Videos wàren mir durchaus 2,95 Euro pro Rohling wert.



Eine Kette ist immer nur so stark wie das schwàchste Glied.

Gold oxidiert nicht, hat aber einen geringeren Reflexionsgrad. Die
Medien benutzen Phthalocyanine Dye, was vermutlich insgesamt der
haltbarste Dye ist, den es für CDs gibt. Bleibt die Frage, wie gut die
Verarbeitung durch MPO erfolgt ist (Polycarbonat-Tràger,
Pregroove-Pressung und Deckschicht). IMHO kann MPO schon gute Ware
produzieren (siehe auch Links).

http://www.cdfreaks.com/reviews/EMT...old-Review

http://club.cdfreaks.com/showthread.php?t 3688
speziell:
http://club.cdfreaks.com/showthread.php?p42809#post1642809

Mein Tipp wàre eine Doppelstrategie zu fahren: Je zwei unterschiedliche
Medien (z.B. die obigen und Yuden) mit gleichem Inhalt.
Brenngeschwindigkeit auf 16x limitieren.

Ansonsten sind "100 Jahre" schon etwas Marketing-blabla. Nach meinen
derzeitigen Erfahrungen würde ich jedem gut gebrannten Qualitàtsrohling
bei entsprechender Lagerung ohne Probleme 20 Jahre zutrauen. Mehr als 50
Jahre würden ich aber nicht erwarten.

Gruss,
Hubert

Ähnliche fragen