24"-Monitor gesucht

05/09/2011 - 17:42 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

ich möchte mit einen 24"-Monitor zulegen und schwanke zwischen einigen
Modellen von Samsung (da ich mit Samsung generell gute Erfahrungen
gemacht habe):

Samsung SyncMaster S24A350H, 189.80 EUR
Samsung SyncMaster 2443BW, 228.80 EUR
Samsung SyncMaster T24A350, 228.80 EUR
Samsung SyncMaster S24A450BW, 259.00 EUR

Fragen:
Muss man für den Betrieb mit Linux irgendwas beachten?
Unterstützt X die Auflösungen von selbst?
Werden die Boot-Meldungen auf die ganze Breite gestreckt oder wie sieht
das dann aus?
Eine Entscheidungshilfe für obige Auswahl wàre auch nett. :-)

Grüße
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bächler
05/09/2011 - 17:58 | Warnen spam
Am 05.09.2011 17:42, schrieb Magnus Warker:
Muss man für den Betrieb mit Linux irgendwas beachten?
Unterstützt X die Auflösungen von selbst?
Werden die Boot-Meldungen auf die ganze Breite gestreckt oder wie sieht
das dann aus?



1) und 2) sind abhàngig von der Grafikkarte und dem zugehörigen
Treiber. Bei hinreichend moderner Hardware und Treibern würde ich
pauschal sagen 1) nein, 2) ja.

3) hàngt tatsàchlich vom Monitor ab. Boot-Meldungen sind zunàchst im
VGA-Textmodus, die stellen viele Monitore auf nem Teilabschnitt dar.
Danach bekommst du (bevor X startet) u.U. einen Framebuffer - stimmt
dessen Auflösung nicht mit der nativen überein, dann macht der Monitor
halt was draus - wahlweise auf volle Größe zerren oder nicht den ganzen
Monitor nutzen.

Bei ATI und Intel Grafikchips wirst du (Bugs mal ausgenommen) immer die
native Auflösung schon im Framebuffer bekommen. Bei Nvidia mit
nouveau-Treiber auch, mit dem nvidia-Treiber erst beim Start von X
(davor meist VGA-Konsole oder VESA Framebuffer).

Ähnliche fragen