24V Bero an AVR

22/05/2011 - 18:49 von Rolf Bredemeier | Report spam
Hallo,

ich habe hier einen Nàherungsschalter, der mit 24V betrieben wird.
Der Schaltausgang führt 24V und kann 200mA schalten.


Um den AVR anzusteuern, geht der Schaltausgang des Bero an eine rote LED, dann Vorwiderstand
2,7k und über eine Zener 3.9V an Masse. Der Port vom AVR liegt dann an der Zener.

Ist das so sauber und sicher?

Vielen Dank für's lesen!


Rolf
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
22/05/2011 - 19:01 | Warnen spam
Rolf Bredemeier schrieb:

ich habe hier einen Nàherungsschalter, der mit 24V betrieben wird.
Der Schaltausgang führt 24V und kann 200mA schalten.


Um den AVR anzusteuern, geht der Schaltausgang des Bero an eine rote LED, dann Vorwiderstand
2,7k und über eine Zener 3.9V an Masse. Der Port vom AVR liegt dann an der Zener.

Ist das so sauber und sicher?



Nein, Low ist so nicht sauber definiert. Du musst noch einen Widerstand
parallel zur Z-Diode schalten.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen