24V PB-Akku-USV, Schaltungsentwurf

15/05/2013 - 09:01 von Matthias Weingart | Report spam
Hallo,

ich hab da eine Idee zu einer USV auf 24V Basis. Bestehend aus
24V Bleiakku und
24V-Netzteil.
(Klar würde sich das - auf den ersten Blick - vereinfachen, wenn
man da ein 27V Ladegeràt anstelle des 24V Netzteiles verwenden würden;
aber es geht mir ums Prinzip).

Da die 24V zum Laden des Akkus nicht reichen, ist einen DC-Wandler nötig.
Hab mir da jetzt folgende Topologie ausgedacht:

IN out
12-24V o--o-oo 20-30V
| |
| |
IC--||-+ |
||-> T 24V Akku
||-+ -
| |
| D1 |
IC--o--|<o
| |
C| -
L C| ^ D2
C| |
| |
o--o-oo

Im Entladefall leitet D2 (auch durch einen FET ersetzbar), im Ladefall wird
über D1 und L1 der Minuspol der USV ins Negative "gezogen", so dass der Akku
geladen werden kann.
Das ist im Prinzip ein Negativwandler; Welches IC würde sich dafür am besten
eignen? Gibts ein Lade-IC, das mit dieser Topologie arbeitet ev. sogar schon?

M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Tilmann Reh
15/05/2013 - 09:15 | Warnen spam
Matthias Weingart schrieb:

ich hab da eine Idee zu einer USV auf 24V Basis. Bestehend aus
24V Bleiakku und
24V-Netzteil.
(Klar würde sich das - auf den ersten Blick - vereinfachen, wenn
man da ein 27V Ladegeràt anstelle des 24V Netzteiles verwenden würden;
aber es geht mir ums Prinzip).

Da die 24V zum Laden des Akkus nicht reichen, ist einen DC-Wandler nötig.
Hab mir da jetzt folgende Topologie ausgedacht:

IN out
12-24V o--o-oo 20-30V
| |
| |
IC--||-+ |
||-> T 24V Akku
||-+ -
| |
| D1 |
IC--o--|<o
| |
C| -
L C| ^ D2
C| |
| |
o--o-oo

Im Entladefall leitet D2 (auch durch einen FET ersetzbar), im Ladefall wird
über D1 und L1 der Minuspol der USV ins Negative "gezogen", so dass der Akku
geladen werden kann.



Im "Ladefall" wird die Induktion von L über die beiden Dioden (in Serie)
kurzgeschlossen - der Akku wird nicht wirklich geladen... Zumindest
nicht, solange die Eingangsspannung kleiner als ca. 26.5 V ist. :-)

Das ist im Prinzip ein Negativwandler; Welches IC würde sich dafür am besten
eignen? Gibts ein Lade-IC, das mit dieser Topologie arbeitet ev. sogar schon?



Nimm besser einen SEPIC (z.B. auf Basis LM3478).

Tilmann

Ähnliche fragen