2k3 und aufgeblähter Windows-Ordner

08/10/2008 - 08:30 von Christian Stüben | Report spam
Hallo allerseits,
nach kürzlich erfolgter Neuinstallation von Windwos Server 2003 R2 SP2, alle
per Microsoft Update erreichbaren Updates installiert, ist mir aufgefallen,
daß sich der Windows-Ordner jetzt schon auf fast 8 GB aufgeblàht hat.

Davon entfallen jeweils
4 GB c:\Windows\Installer
1,1 GB c:\Windows\SoftwareDistribution\Download

Frage ... darf der Inhalt der beiden genannten Ordner problemlos entsorgt
werden, oder halte ich da besser meine Finger weg? Gàbe es dazu im msdn
irgendwo einen kb-Artikel?

Danke im Voraus!

mfg Chris
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
08/10/2008 - 09:09 | Warnen spam
Christian Stüben schrieb:

Davon entfallen jeweils
4 GB c:\Windows\Installer



Diesen Ordner solltest Du unangetastet so stehen lassen.

1,1 GB c:\Windows\SoftwareDistribution\Download



Start > Ausführen > cmd [ENTER].
net stop wuauserv
rd /s /q %windir%\Softwaredistribution
net start wuauserv
Der Ordner beinhaltet den Cache der Automatischen Updates. Wird sich
also im Laufe der Zeit wieder etwas füllen.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen