2ten Server am VPN neben SBS

09/02/2008 - 10:15 von Hardy Elis | Report spam
Hallo!
Mal eine prinzipielle Frage an die Spezialisten.
Aus eher privatem Interesse möchte ich mich in ein Szenario einarbeiten. Ein
SBS2003 Std. steht an einem Hauptstandort an einer DSL-Leitung. Ein weiteres
Team von Usern an diesem Server soll nun an einem weiteren Ort Arbeiten
können und auf alle Daten zugreifen können. Ich habe die Idee gehabt dies
via DFS auf einem 2003 Standard Server aufzubauen. Dieser ist über einen
handelsüblichen Router ebenfalls an einer DSL Leitung angebunden. Der Server
stellt via VPN eine Verbindung zum SBS her. DFS sollte nun das AD und die
Daten so zwischenspeichern als würden sich die User direkt am SBS anmelden
(zwecks schnellerem Datentransfer der 2.Server am 2.Standort). Werden Daten
geàndert oder gespeichert, so werden diese mit dem SBS synchronisiert (dies
kann natürlich dann lànger dauern, je nach Datenmenge). Die Datensàtze
sollten dann immer synchron sein, denn der User könnte bzw. kann sich ja
auch am Hauptstandort zum Arbeiten anmelden.

Ich hoffe ich habe mich halbwegs klar ausgedrückt.
DFS làuft auf dem SBS. Leider weiss ich nun nicht weiter wie man nun die
Synchronisierung einrichtet (Speicherort auf dem 2. Server extern). Google
erbrachte mir auch nicht die nötigen Infos. Gibts irgendwo ein HowTo? Oder
könnt ihr mir ein wenig dabei helfen?

Danke schonmal
Hardy
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP - SBS\)
09/02/2008 - 13:51 | Warnen spam
Hi Hardy

Mal eine prinzipielle Frage an die Spezialisten.
Aus eher privatem Interesse möchte ich mich in ein Szenario



Privat? Wohl eher nicht...

einarbeiten. Ein SBS2003 Std. steht an einem Hauptstandort an einer
DSL-Leitung. Ein weiteres Team von Usern an diesem Server soll nun an
einem weiteren Ort Arbeiten können und auf alle Daten zugreifen
können. Ich habe die Idee gehabt dies via DFS auf einem 2003 Standard
Server aufzubauen. Dieser ist über einen handelsüblichen Router
ebenfalls an einer DSL Leitung angebunden. Der Server stellt via VPN
eine Verbindung zum SBS her. DFS sollte nun das AD und die Daten so
zwischenspeichern als würden sich die User direkt am SBS anmelden
(zwecks schnellerem Datentransfer der 2.Server am 2.Standort). Werden
Daten geàndert oder gespeichert, so werden diese mit dem SBS
synchronisiert (dies kann natürlich dann lànger dauern, je nach
Datenmenge). Die Datensàtze sollten dann immer synchron sein, denn
der User könnte bzw. kann sich ja auch am Hauptstandort zum Arbeiten
anmelden.

Ich hoffe ich habe mich halbwegs klar ausgedrückt.
DFS làuft auf dem SBS. Leider weiss ich nun nicht weiter wie man nun
die Synchronisierung einrichtet (Speicherort auf dem 2. Server
extern). Google erbrachte mir auch nicht die nötigen Infos. Gibts
irgendwo ein HowTo? Oder könnt ihr mir ein wenig dabei helfen?



Weítere Informationen erhàlst Du hier:

Deploying Distributed File System (DFS) in the Branch Domain
http://www.microsoft.com/technet/so...ide_5.mspx

- bzw. -

Windows Server 2003 R2 - Configuring File Sharing for Branch Offices
http://download.microsoft.com/downl...Office.doc


Zu beachten wàre dann ggf. noch folgendes:

DFS clients may access the DFS root server in the remote site even though
the DFS root server in the local site is available in a Windows Server
2003-based domain
http://support.microsoft.com/kb/944505/en-us

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email:

Ähnliche fragen