2x SBS2003-Netze koppeln

27/11/2008 - 16:07 von Andreas Weber | Report spam
Hallo Zusammen,

ich hàtte da gerne mal ein Problem ;-)
Folgende Situation:

Zwei Firmen, jeweils mit SBS 2003 Std.
Diese ziehen zum Jahresende in ein Gebàude.
Jede Firma soll nach wie vor ihre SBSs behalten,
nur kommt jetzt noch dazu, das sie sich eine Anwendung teilen müssen
(vorlàufig nur drei Mitarbeiter).
Da ja zwei SBS in einem Netz nicht geht, nun die Frage, was für Optionen man
hat.

Zum einen fàllt mir da ein, über Terminaldienste oder virtuelle Desktops
etwas übers Internet zu realisieren.
VPN fàllt zumindest über DSL raus, da am Standort nur DSL 384 zur Verfügung
steht.

Oder wàre es evtl. möglich über eine(n) Firewall(router) die Netze zumindest
für RDP oder VPN zu verbinden?

Vielen Dank im voraus.

Mit freundlichem Gruss,

Andreas Weber
 

Lesen sie die antworten

#1 Amos Walker
27/11/2008 - 17:59 | Warnen spam
Warum sollten 2 SBS in einem Netz nicht gehen? Ich würde dann nur kein DHCP
benutzen wenn keine VLAN Trennung erfolgt.
Die Lizenz und Funktionsbeschràngungen beziehen sich nicht auf die
Netzwerktopologie, sondern auf die Domànenfunktionen.

Ich würde es wie folgt machen:

2 Vlans an einem (günstigen) Layer 3 Switch.

Dann gàbe es 2 Möglichkeiten des Routings, wobei ich dyn. Routing Protokolle
mal in der einfachen Konstellation weglasse.

Entweder:

Default Gateway ist der Layer 3 Switch und der hat wiederum eine Default
Route auf die gemeinsame Firewall/Internet Router

Oder:

Jedes Vlan behàlt als Default Route die eigene Firewall/Internet Router und
es wird einfach jeweils eine statische Route ins andere VLAN gesetzt.

Layer 3 Switch kosten ja nix mehr heute.

Grüße Amos

Ähnliche fragen