3 Fragen zu KMail

13/02/2009 - 19:28 von Frank Wißmann | Report spam
Hallo, NG!
Ich bin vor kurzem von Thunderbird nach KMail migriert. Der Wechsel klappte
soweit ganz gut, nun habe ich aber 3 Fragen:
1. Wie importiere ich die alten TB-Adressen in mein KMail- oder
KAddressbook-Programm?
2. Ich kann keine Umlaute mehr schreiben. In Firefox und anderen
Applikationen klappt das sehr gut, nur bei KMail/KNode nicht. Das Problem
ist, dass ich eine Tastatur mit US-Layout benutze, die allerdings mit
anderen Programmen zurechtkommt. Ich habe meinem OS FreeBSD mittels
der ".xsession"-Datei beigebracht, wie man Umlaute produziert. Ich logge
mich also per "kdm" ein und habe dann in o. g. Datei meine Anweisungen
stehen, wie die Umlaute darzustellen sind. Gibt es eine Idee (oder
mehrere ), wie ich das Verhalten aendern kann?
3. Wenn ich in KMail auf eine Web-adresse klicke, sollte automatisch der
Browser aufgehen, tut es aber nicht. Gibt es einen Hinweis, wo ich das
an/ab/umstellen kann?

Ich bin fuer jede Hilfe dankbar.

TIA Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Lars Behrens
14/02/2009 - 09:54 | Warnen spam
On Fri, 13 Feb 2009 19:28:31 +0100
Frank Wißmann wrote:

1. Wie importiere ich die alten TB-Adressen in mein KMail- oder
KAddressbook-Programm?



Aus Thunderbird als LDIF-Adressbuch exportieren und dann Import in
KAddressbook sollte (mehr oder weniger gut) klappen.

2. Ich kann keine Umlaute mehr schreiben.


[...]
Gibt es eine Idee (oder mehrere ), wie ich das Verhalten aendern kann?



Probier's mal im Kontrollzentrum unter "Tastaturlayout" bzw.
"Land/Region & Sprache", dort kannst da alles mögliche einstellen und
hienterher dann auch bei Bedarf umstellen.

3. Wenn ich in KMail auf eine Web-adresse klicke, sollte automatisch
der Browser aufgehen, tut es aber nicht. Gibt es einen Hinweis, wo
ich das an/ab/umstellen kann?



Ist der Browser im Kontrollzentrum unter "KDE-Komponenten >
Komponentenauswahl" eingestellt?

HTH,
Lars

Ähnliche fragen