3 Notebooks im Netz - nur einer im Zugriff

28/06/2008 - 23:10 von Stefan Lingen | Report spam
Hallo!
Ich habe hier im Netzwerk drei Notebooks (Acer, Dell, Toshiba) mit
Vista home premium SP1 Betriebssystem.
Ich meine (...) alle drei Notebooks gleich konfiguriert zu haben, dennoch
gelingt es mir von meinem Toshiba nicht auf den Acer zuzugreifen.
Mein FritzBox Router 3170 hat die IP 192.168.1.1. Die Notebooks
habe ich mit festen IPs versorgt Toshiba 192.168.1.54,
Dell 192.168.1.56 und Acer 192.168.1.58. Alle sind per
WLAN an den Router angeschlossen. Alle kommen problemlos
ins Internet. Ich möchte untereinander Daten austauschen.
Freigaben habe ich erstellt, aber der Acer ist im Netz nicht
zu sehen. Ganz anders der Dell. Er ist zu sehen und ich kann auf
die freigegebenen Ordner zugreifen.
Klicke ich im Netzwerk- und Freigabecenter auf "Gesamtübersicht
anzeigen" sind alle Notebooks brav zu sehen. Aber auch hier
kann ich nur auf den Dell zugreifen. Beim Acer àndert sich
auch nicht das Maussymbol. (übrigens...die Gesamtübersicht
kann man sich auf allen Notebooks erst anzeigen, wenn man
die Firewall (Kaspersky Internet Scurity 7) deaktiviert - ansonsten
führt der Aufruf zu einem Absturz des Explorers!)
Nicht mal anpingen kann ich den Acer. Nun, ich bin
am Ende meiner Weisheiten
(Noch was...mit einer Fernwartungssoftware kann ich auf
den Rechner über die IP zugreifen)
Kann mir vielleicht jemand erklàren wo ich einen Fehler
gemacht oder was ich nicht bedacht habe? Danke!
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
29/06/2008 - 11:54 | Warnen spam
"Stefan Lingen" schrieb
Ich habe hier im Netzwerk drei Notebooks (Acer, Dell, Toshiba) mit
Vista home premium SP1 Betriebssystem.
Text gekürzt
kann ich nur auf den Dell zugreifen. Beim Acer àndert sich
auch nicht das Maussymbol. (übrigens...die Gesamtübersicht
kann man sich auf allen Notebooks erst anzeigen, wenn man
die Firewall (Kaspersky Internet Scurity 7) deaktiviert - ansonsten
führt der Aufruf zu einem Absturz des Explorers!)
Nicht mal anpingen kann ich den Acer. Nun, ich bin
am Ende meiner Weisheiten
Text gekürzt
Kann mir vielleicht jemand erklàren wo ich einen Fehler
gemacht oder was ich nicht bedacht habe? Danke!



Der "Fehler" sitzt imho bei der Verwendung von "Kapersky Internet Security
7". Ist hier bereits hàufiger durchgekaut worden. Es reicht, die Windows
Firewall sowie einen aktuellen Virenscanner zu verwenden. Security-Lösungen
der diversen Hersteller erweisen sich in der Praxis i.d.R. eher als
kontraproduktiv.

Entweder passt Du die Firewall-Einstellungen bei Kapersky so an, dass
Netzwerkdienste zugelassen werden (da wàre aber ein Kapersky-Forum die
richtige Ansprechadresse).

Oder Du installierst Kapersky rückstandsfrei und versuchst es dann noch
einmal. Deaktivieren reicht i.d.R. (zumindest nach den hier gemachten
Erfahrungen in der NG) nicht.


Gruß

G. Born
[Vista Blog: http://gborn.blogger.de]

Ähnliche fragen